So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Innere und Allgemeinmedizin
Zufriedene Kunden: 24647
Erfahrung:  Innere- und Allgemeinmedizin, Schmerztherapie,Sexualmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Innere und Allgemeinmedizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, Ich war vergangene Woche

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren,
Ich war vergangene Woche arbeitsunfähig. Ich hatte grippenartige Symptome wie starke Gliederschmerzen und muskelschmerzen, Schlappheit und Bauchbeschwerden.
Nachdem es im Wochenverlauf leicht besser wurde, plagt mich gestern und heute zunehmend ein Völlegefühl. Erst heute ist mir bewusst geworden, dass ich die vergangenen 7 Tage nur 2 mal Stuhlgang hatte. Es war aber kein normaler Stuhlgang. Obwohl ich das Gefühl hatte, gehen zu müssen, kam nur sehr wenig kot - meist flüssig und das nach intensiven pressen nach einer Stunde.
Heute quälte mich die Kraftlosigkeit enorm, Gliederschmerzen, muskelschmerzen und Schwindel
, und ich versuchte, dass der Darm leer wird einige Sachen. 1,5 Liter ex warmes Wasser. Meine Freundin ist Krankenschwester und machte mir einen Einlauf mit 120 ml..... Keine Anzeichen dass sich etwas lockert. Nicht mal der Schlauch, der dabei verwendet wurde hatte kot dran und kein Druck dass ich aufs Klo muss.
Später habe ich es mit viel Apfelsaft probiert. Es tut sich nix. Ich habe keine Schmerzen aber Völlegefühl und Kraftlosigkeit. Kann die Kraftlosigkeit auch mit der darmgeschichte zusammenhängen. Was können sie mir noch raten auszuprobieren oder womöglich Krankenhaus? Wie gesagt, Schmerz sind keinerlei zu spüren nur die Kraftlosigkeit und schwere Glieder belasten sehr ...
Außerdem habe ich ein extremes Jucken am After, vor 3 Wochen habe ich meine hämoriden veröden lassen weil ich dachte dass es einen Zusammenhang haben könnte der Juckreiz ist aber immer noch sehr stark, es plagt mich auch seit längerem ein Ausschlag auf der Brust - aber ob das in Verbindung damit steht glaub ich nicht aber wer weiß. Einen Termin bei einem Spezialisten werde ich nicht auf die schnelle bekommen.
Hinzufügen möchte ich auch dass ich heute Nacht aufgewacht bin und ich Heißhunger nach Schokolade hatte
Über eine schnelle Hilfe wäre ich sehr sehr dankbar. Mir ist es sehr sehr wichtig
Vg Norbert
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Innere und Allgemeinmedizin
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 1 Jahr.

Guten Tag,

Da der Stuhl nicht hart war, werden diese Methoden nicht viel bringen. Dies klingt nach einer Darmentzündung, und die kann man mit Hausmitteln nicht bessern. Ich schlage vor, Sie suchen den kassenärztliche Notfalldienst auf und entscheiden das weitere Vorgehen mit dem Arzt dort.

Das Krankenhaus wäre nicht die schlechteste Alternative.

Ich wünsche Ihnen das Allerbeste!

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 1 Jahr.

Guten Tag,

Gern war ich noch einmal für Ihre Frage da, obgleich Sie schon meine letzte Hilfe nicht bewertet und somit nicht honoriert haben. Sie haben meine Antwort gelesen, und ich hoffe, sie war für Sie hilfreich. Dann bitte ich nun um ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können.Ohne diese erhalte ich keinen Cent Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe, was hoffentlich nicht in Ihrem Sinne ist. Sollten Sie noch weitere Informationen benötigen, zögern Sie bitte nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Schreiben Sie sie einfach und die Textbox und drücken Sie den "Antworten"- Button. Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer und Ihr freundliches Feedback,

Ihre Dr. Höllering