So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Innere und Allgemeinmedizin
Zufriedene Kunden: 24660
Erfahrung:  Innere- und Allgemeinmedizin, Schmerztherapie,Sexualmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Innere und Allgemeinmedizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

habe starke Herzprobleme, war bei Kardiologen, es wurde alles

Kundenfrage

habe starke Herzprobleme, war bei Kardiologen, es wurde alles untersucht, Blut, EKG, Herzkatheder, was soweit alles unauffällig war, weshalb der Verdacht besteht, dass ich eine Myocarditis habe. Deshalb habe ich einen Termin für MRT Herz in 2 Wochen erhalten. Habe grosse Angst wegen der Diagnose und was ich über Myocarditis gelen habe. Ist da ein Termin für MRT erst in 2 Wochen nicht viel zu spät. Was sind die Gefahren für mich. Gibt es dafür auch eine medikamentöse Behandlung?
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Innere und Allgemeinmedizin
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 2 Jahren.
Guten Tag,
Hinweise auf eine Myokarditis bekommt man auch im Ultraschall. Hat man hier nichts gesehen, ist nicht davon auszugehen, dass Sie eine maßgebliche Entzündung des Herzmuskels haben Insofern reicht ein MRT in 2 Wochen durchaus aus.
Wenn Sie Luftnot in Ruhe oder starke Wassereinlagerungen in den Beinen haben, besteht die Gefahr eines Pumpversagens des Herzens. Das ist aber hoffentlich nicht so, insofern sollten Sie auf sportliche Betätigung verzichten, brauchen sich aber sonst nicht zu fürchten.
Man behandelt Myokarditiden herzstärkend z. B. mit Betablockern, AT1- Antagonisten oder ACE-Hemmern, falls nötig auch mit Wasser ausscheidender Medizin. Hier haben wir ein ganzes Arsenal, das das Herz stützt.
Alles Gute!
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 2 Jahren.
Guten Tag,
Gern habe ich mich Ihres Problems angenommen und Ihnen geantwortet.Sie haben meine Antwort gelesen. Haben Sie noch eine Frage dazu? Dann stellen Sie sie mir bitte, denn natürlich schreibe ich auch gern mehr dazu. Falls nicht, wäre es nett, wenn Sie meinen Rat mit einer freundlichen Bewertung danken würden, denn nur dann erhalte ich eine anteilige Vergütung aus Ihrem Gutscheinguthaben für meine Hilfe. Ihnen entstehen dadurch keine weiteren Kosten.
Herzlichen Dank und alles Gute!