So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.R.v.Seckendo...
Dr.R.v.Seckendorff
Dr.R.v.Seckendorff, Dr. Med.
Kategorie: Innere und Allgemeinmedizin
Zufriedene Kunden: 837
Erfahrung:  Facharzt Allgemeinmedizin (Schwerpunkte Innere Med./Orthopädie/Psychosomatik/Homöopathie)
75035008
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Innere und Allgemeinmedizin hier ein
Dr.R.v.Seckendorff ist jetzt online.

Ich 34Jahre rauche aber jetzt weniger, habe sieben Kinder.ich

Kundenfrage

Ich 34Jahre rauche aber jetzt weniger, habe sieben Kinder.ich weiß kein Rat mehr.seit fast ein Jahr lebe ich mit angst um ein herzinfarkt.meine symtone, herzrasen und stechen mit DruckGefühl, Arzt stellte fest mein Blutdruck zu hoch etwas.stecken, ziehen brustkorb, Finger, arme, oderarme, Zehen, Füße, beine, Oberschenkel, zur Zeit kam dazu Knie stechen manchmal, halsbereich ziehen brennen bis Kinn, KieferBeschwerden manchmal sowie OhrenDruck, manchmal Kopfweh, Übelkeit, Schwindel.NotArzt mehrmals da gewesen aber alles sei okay.warum muss ich jeden tag fast so leben.was habe ich.die symtone treten auch in Ruhestand auf, sogar einschlafProbleme habe ich usw.Bitte hilft mir
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Innere und Allgemeinmedizin
Experte:  Dr.R.v.Seckendorff hat geantwortet vor 3 Jahren.
Dr.R.v.Seckendorff :

Hinweis: Sie haben diese Frage bereits schon einmal unter anderem Namen geschrieben, und von mir eine Antwort erhalten, leider wurde diese dann gesperrt vom Kundendienst, evtl. mal beim Kundendienst die Gründe erfragen. Schöne Grüsse, Vorherige Frage siehe hier: http://www.justanswer.de/medizin/8q960-ich-34jahre-raucherin-und-hab-siebenjkinder-mein-k-rperspielt.html. [email protected] oder rufen Sie uns an!


Montags bis Freitags von 9:00-18:00 Uhr erreichen Sie uns unter den folgenden Telefonnummern:

- Deutschland: 0800(###) ###-####

Dr.R.v.Seckendorff :

Hier meine Antwort von gestern: Sehr geehrte(r)Fragesteller(in), gerne widme ich mich Ihrer Frage. Sie haben da sehr viele verschiedene Beschwerden. Ich fange mal mit dem Herz an: im Ruheekg kann man schon sehr viel sehen, aber Sie haben recht, natürlich nicht alles. Ein Belastungsekg (Ergometrie) auf dem Fahrrad bringt noch mehr Informationen, da kann man schon beruhigt sein wenn das ok ist. Was evtl. noch fehlt wäre ein Ultraschall des Herzens (Herzecho) beim Kardiologen. Zu den anderen Beschwerden: Kopfdruck und Schmerzen der Armen und Kiefer können auch durch Verspannungen und Nerveneinklemmungen der Halswirbelsäule kommen. Das Selbe gilt Rückenschmerzen im unteren Rücken. Um dafür evtl ursächlichen Verschleiss an den Knochen der Wirbelsäule auszuschliessen, können Röntgenbilder der HWS und LWS veranlasst werden. Hier kann dann Physiotherapie hilfreich sein. Mit dem Stechen in den Beinen und Waden sollte mittels einer Gefässultraschalluntersuchung eine Durchblutungsstörung der Beinarterien ausgeschlossen werden. Bzgl. des Kribbelns und der Taubheitsgefühle sowie Augenzucken sollte ausserdem ein Neurologe Ihre Nervenströme messen. Ausserdem empfielt sich eine Blutentnahme mit grossem Blutbild, Vitamin B12 und Folsäure sowie Borelliose Antikörpern und Schilddrüsenwerten. Wenn in all den genannten Untersuchungen nichts gefunden werden sollte dann freuen wir uns natürlich erstmal. Dann könnte ich mir sehr gut vorstellen, dass es etwas mit Stress zu tun haben könnte. Es würde sich dann empfehlen, ein Entspannungstraining wie Autogenes Training zu erlernen, oder sich auch Psychotherapeutische Hilfe zu holen. Gerne Rückfragen bis hierhin.