So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Höllering.
Dr. Höllering
Dr. Höllering, Fachärztin
Kategorie: Innere und Allgemeinmedizin
Zufriedene Kunden: 23984
Erfahrung:  Innere- und Allgemeinmedizin, Schmerztherapie,Sexualmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Innere und Allgemeinmedizin hier ein
Dr. Höllering ist jetzt online.

Hallo,ich habe momentan einen ziemlich hohen Arbeitspegel

Kundenfrage

Hallo,
ich habe momentan einen ziemlich hohen Arbeitspegel . Arbeite im Gasthaus meines Mannes ca 35 Stunden, diese Arbeit macht mir wirklich Spass und wurde mir bisher nie zu viel. Ich bin aber auch mit einer anderen Arbeit mindestens 28 h beschäftigt. (Ab nächster Woche bin ich aber nur noch im Gasthaus.) Bisher kam ich immer gut damit klar. Ich kann zwar ganz schwer abschalten, und habe immer Gedankenkreise im Kopf. Kann auch beim Fernseher nicht richtig aufpassen. Seit einem Monat leide ich an einer Art Schwindel, bzw. Panik. Mir wird schwummrig zittrig, bin aber noch nicht umgefallen und würde ich glaub ich auch nicht. Wie kommt man wieder zur Ruhe? Lg
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Innere und Allgemeinmedizin
Experte:  Dr. Höllering hat geantwortet vor 4 Jahren.

Dr. Höllering : Guten Tag,
Dr. Höllering : es war tatsächlich wohl ein bisschen viel. Sicherheitshalber aber würde ich beim Arzt den Blutdruck, die Schilddrüsenwerte und das Blutbild überprüfen lassen, vielleicht auch ein EKG machen, um eine körperliche Erkrankung auszuschließen.
Dr. Höllering : Sehr hilfreich bei einer solchen Situation ist Lasea, ein Lavendelölpräparat, das nicht müde, aber entspannt macht und Ängstlichkeit und kreisende Gedanken zur Ruhe bringt. Sie müssen es nur 1x tgl. nehmen und bekommen es rezeptfrei. Entspannungsübungen und autogenes Training können zusätzlich helfen, ebenso wie lange Wanderungen, die Körper und geist entspannen. Reicht das nicht, kann man natürlich stärkere Medikamente geben.
Dr. Höllering : Guten Tag, gern war ich für Sie und Ihre Sorge da und habe Ihre Frage beantwortet, schnell und fachgerecht. Sie haben meine Antwort gelesen. Möchten Sie noch etwas wissen? Dann fragen Sie mich gern!Sonst darf ich Sie höflich um eine freundliche Bewertung für meine Hilfe bitten, ohne die ich das von Ihnen angezahlte Honorar für meine Beratung nicht bekomme. Herzlichen Dank und alles Gute!
Experte:  Dr. Höllering hat geantwortet vor 4 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Innere und Allgemeinmedizin