So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. K. Hamann.
Dr. K. Hamann
Dr. K. Hamann, Ärztin
Kategorie: Innere und Allgemeinmedizin
Zufriedene Kunden: 6667
Erfahrung:  Fachärztin
60343779
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Innere und Allgemeinmedizin hier ein
Dr. K. Hamann ist jetzt online.

ich habe eine 4 monate alte venenthrombose (nach Knie OP), mit Gerinsel am Seitenast der K

Kundenfrage

ich habe eine 4 monate alte venenthrombose (nach Knie OP), mit Gerinsel am Seitenast der Knievene und in der mittleren Wadenvene. Blutverdünnung für 6 Monate ist OK. Ich hatte zur Kompression die aussage von brauche ich nicht mehr, da blutverdünnung, über ist gut für die Umgehungskreisläufe. Heute sagte man mir die Kompression löst die Gerinsel auf. ein anderer arzt sagte die sind oranisiert, da ändert sich nichts mehr.
Helfen die Strümpfe jetzt noch die Gerinsel wegzumachen ??????
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Innere und Allgemeinmedizin
Experte:  Dr. K. Hamann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Mogen,

Gern helfe ich ihnen weiter.

Wenn nach so langer Zeit trotz Antikoagulation da Gerinnsel noch besteh, ist die Chance der Auflösung sehr gering, auch wenn es sich nicht vergrößern sondern durchaus noch verkleinern kann.
DIe Stützstrümpfe halte ich darum weiterhin für richtig und, um die Muskulatur bei dem Abtransport des venösen Blutes zu unterstützen. Es schadet in keinem Fall, darum würde ich die Stützstrümpfe weiter empfehlen.
Weder die Blutverdünnung noch die Kompressionsstrümpfe können das Gerinnsel noch auflösen, aber si tragen in jedem Fall dazu bei, dass es sich nicht erweitert. Die Auflösung erledigt der Körper sukzessive selbst, ähnlich wie bei einer Lungenembolie kann so ein Gerinnsel nach und nach verschwinden.
In manchen Fällen muss man es operativ entfernen, wenn es sehr groß ist. Doch durch das Zweigefäßsystem am Bein, wird man das in ihrem Fall nicht müssen.

Haben Sie dazu Fragen? Gern helfe ich Ihnen weiter.

Alles Gute und rasche Besserung!

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. K. Hamann