So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an NetDoktor.
NetDoktor
NetDoktor, Facharzt
Kategorie: Innere und Allgemeinmedizin
Zufriedene Kunden: 4
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Reisemedizin, Suchtmedizin
60708863
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Innere und Allgemeinmedizin hier ein
NetDoktor ist jetzt online.

Hallo Ich habe seit 16 tagen husten mit auswurf ( durchsichtig

Kundenfrage

Hallo
Ich habe seit 16 tagen husten mit auswurf ( durchsichtig ) und schnupfen. dazu fühle ich mich seit 14 tagen ziemlich schlecht und lieg die meiste zeit.
nach ca. 11 tagen ging es mir richtig schlecht und so bin ich dann ins krankenhaus.
die haben dann mein blut untersucht und bis auf eine erhöhung eines herzenzymes nichts festgestellt. der enzymwert war bei einer weiteren blutkontrolle am selben tag wieder im normbereich.die ärzte meinten ich kann am nächsten tag wieder heim und soll meinen infekt auskurieren.nun haben wir tag 16, ich bin immer noch kreidenbleich, hab husten mit auswurf ( immer noch durchsichtig ), schnupfen, kopfweh, keinen hunger, etwas durchfall seit heute und kann nur sehr wenig essen und schlecht schlafen. ausserdem fühl ich mich sehr schlecht.
zudem hab ich seit märz eine nierenschine rechts wegen steinen. diese wird entfernt, sobald es mir wieder gut geht. kann es sein, dass es daran liegt, dass ich mich so langsam vom infekt erhole???
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Innere und Allgemeinmedizin
Experte:  Dr. K. Hamann hat geantwortet vor 4 Jahren.

Dr. Hamann :

Guten Tag,

Dr. Hamann :

Gern helfe ich ihnen weiter.

Dr. Hamann :

es kann sein, dass sie eine Virusinfekt haben, der sie so schwächt. Das kann durchaus auch den Herzmuskel betreffen und so zu einer kurzzeitigen CK-MB Erhöhung führen.

Dr. Hamann :

Antibiotika helfen hier nicht. In den meisten Fällen geht es nach 10-14 Tagen bereits besser. Schonung ist wichtig, reichlich Trinken.

JACUSTOMER-c563h81l- :

hallo

Dr. Hamann :

ja?

Dr. Hamann :

Haben Sie dazu Fragen? Gern helfe ich Ihnen weiter.

Dr. Hamann :

haben sie Probleme mit dem Chat?

Dr. Hamann :

hm, dann beende ich den Chat und wir können uns auf dem normalen Weg austauschen.

JACUSTOMER-c563h81l- :

ich kenn mich hier noch nicht aus sorry... hab grad geschrieben aber das kam anscheinend nicht an?

JACUSTOMER-c563h81l- :

sind sie noch da?

Experte:  Dr. K. Hamann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.
Experte:  Dr. K. Hamann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Gut, vielleicht kann ich ihnen so besser helfen.
Experte:  Dr. K. Hamann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo, ja ich bin hier, gern können wir uns hier unterhalten. Schreiben Sie ihre Nachricht einfach erneut. Gern helfe ich ihnen weiter.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Innere und Allgemeinmedizin