So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. K. Hamann.
Dr. K. Hamann
Dr. K. Hamann, Ärztin
Kategorie: Innere und Allgemeinmedizin
Zufriedene Kunden: 6667
Erfahrung:  Fachärztin
60343779
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Innere und Allgemeinmedizin hier ein
Dr. K. Hamann ist jetzt online.

habe bluthochdruck warscheinlich psychisch bedingt ich bin

Kundenfrage

habe bluthochdruck warscheinlich psychisch bedingt ich bin 24 jahre alt und bekomme jetzt bisoprolol bis jetzt waren immer alle ekg´s okay aber heute meinte meine Ärztin zu mir das man im ekg sieht das ich bluthochdruck habe

das macht mir angst ist das schlimm ?? oder sieht man das bei anderen patienten auch die bluthochdruck haben ?

deswieteren habe ich mich bis jetzt sehr schlecht ernährt und kein sport gemacht was ich jetzt versuche zu ändern
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Innere und Allgemeinmedizin
Experte:  Dr. K. Hamann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Abend,

das Herz muss sich anstrengen, um diesen hohen Blutdruck zu leisten. Dadurch wird der linke Herzmuskel kräftiger. Dies erkennt man im EKG, da diese größere Muskelmasse mehr elektrisches Potential hat.
Machen sie sich deswegen bitte keine Sorgen, das sieht man bei vielen Menschen, auch ohne Bluthochdruck.
Dennoch sollten sie dies als Anlass für einen Lebenswandel sehen und sich sportlich betätigen und auch die Ernährung umstellen (viel frisches Obst, frisches Gemüse, reichlich Trinken).

Haben Sie dazu Fragen? Gern helfe ich Ihnen weiter.

Alles Gute und rasche Besserung!
Mit freundlichen Grüßen,

Dr. K. Hamann
Dr. K. Hamann und weitere Experten für Innere und Allgemeinmedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

seit ich bisoprolol und mein antidepressiva nehme wegen meine angsstörung mache ich regelmäßig sport und der blutdruck ist noch weiter gesunken was ich gut finde meine frage wäre noch da bei dem herzultraschall eine leicht verdickte herzwand festgestellt wurde ob sich diese auch zurückbilden kann wenn ich jetzt regelmäßig sport mache und eine wenig auf meine ernährung achte oder ist dies was was immer so bleibt?

Experte:  Dr. K. Hamann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Tag und ein gesundes Neues Jahr.

Ja, diese Herzwandverdickung kann sich im Laufe der Zeit zurückbilden. Es ist halt ein Muskel, der durch die bisherige Druckbeanspruchung so kräftig geworden ist. Mt der Zeit, wenn jetzt der Druck normal ist, wird sich das bessern.

Alles Gute und Mit freundlichen Grüßen,
Ihre
Dr. K. Hamann