So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Drwebhelp.
Drwebhelp
Drwebhelp, Arzt
Kategorie: Innere und Allgemeinmedizin
Zufriedene Kunden: 3230
Erfahrung:  20 Jahre selbständige Praxistätigkeit, Allgemein und Tropenmedizin.
64669660
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Innere und Allgemeinmedizin hier ein
Drwebhelp ist jetzt online.

Hallo, ich habe eine Frage, zur Vorgeschichte, ich bin gerade

Kundenfrage

Hallo,

ich habe eine Frage, zur Vorgeschichte, ich bin gerade im Urlaub und habe eine generalisierte Angststörung, dass mich zu meiner eigentlichen Frage führt.
Das Klima hat ziemlich stark gewechselt hier vor Ort (sehr warm) und war am 2. Tag erkältet (gelber Schleim und 38.2 Grad Fieber) das hatte ich gemerkt nachdem ich 3 Stunden in der Stadt unterwegs war (spazieren gehen,...) dann habe ich mich etwas erholt, war aber so 1-2 Stunden unterwegs meistens und jetzt wieder etwas mehr. Fieber ist nach 2 Tagen weg gewesen und Schnupfen ist noch etwas da, doch klar und nicht mehr verfärbt.
Durch mein psychisches Problem mache ich mir nun viele Gedanken, was mich ziemlich quält, hatte mal von einen Bekannten gehört der nach einen Infekt eine Herzmuskelentzündung bekommen hatte, wie gesagt mein psychisches Problem lässt mich nun die ganze Zeit daran denken, da ich ja wie gesagt spazieren war und etwas fertig ab und zu bin durch die Hitze hier mache ich mir viele Gedanken.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Innere und Allgemeinmedizin
Experte:  Drwebhelp hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo und guten Tag,

es gibt solche Fälle, in denen nach Infekten eine Herzmuskelentzündung entstehen kann. Das ist aber kein Grund für sie, anzunehmen, dass sie das auch bekommen könnten, denn dieser Umstand ist wirklich sehr selten. Als Myokarditis bezeichnen Ärzte eine Entzündung des Herzmuskels, welche in erster Linie durch Viren, seltener durch Bakterien, Parasiten, toxische Substanzen oder Medikamente verursacht wird. Ein Infekt wie Ihrer ist eher als Bakteriell anzusehen, auch aufgrund der schnellen Besserung und deshalb schon nicht als Auslüser einer Hermuskelentzündung anzusehen.


Da sie um Ihre Ängste wissen, sollten sie versuchen, sich nicht so sehr hineinzusteigern, sonder den Urlaub zu geniessen und Abstand von deisen Gedanken zu bekommen. Atmen sie tief durch, versuchen sich zu entspannen und lenken sie sich mit schönen Dingen ab, die sie amUrlaubsort sicher zu Hauf finden werden.

Alles Gute un drasche Besserung Ihrer noch verbliebenen Beschwerden. Nehmen sie bitte viel vitmainreiche Nahrung zu sich und trinken besonders viel, das ist wichtig, um den Stoffwechsel in Gang zu halten , das Immunsystem zu stärken und der Hitze entgegenzuwirken.

MFG

Dr. Garcia
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

 


Ja sie haben Recht es war relativ schnell vorbei mit Fieber und Schleim.


Vielen Dank für die Antwort, also ist ein wenig Schnupfen der jetzt noch übrig ist, kein Grund nicht einen kleinen Ausflug zu machen?


Noch 2 kleine Fragen, ich hatte noch 1-1,5 Wochen vor meiner Krankheit die letzten Impfungen von Hepatitis A/B und Tollwut, die hatte ich aber eigentlich alle sehr gut vertragen und die können wohl nicht schuld sein?


Wie ist es mit dem sehr warmen Wetter hier, ist das negativ für die Erholung wenn man schnell schwitzt oder nicht weiter beachtenswert?

Experte:  Drwebhelp hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

es ist erfreulich, wenn ich Ihnen dei Angst nehmen und helfen konnte. Nein, ein kleiner Schnupfen ist kein Hinderungsgrund für einen Ausfug. Bitte meiden sie nur Zugluft und Überhitzung.
Die Impfungen nach diesem Zeitraum haben keinen Einfluss auf das Geschehen, keine Sorge deshalb.
Bitte schützen sie sich gegen die Hitze mit Kopfbedeckungen und meiden den stundenlangen Aufenthalt in der Sonne. Besser ist es sich kühle Plätze unter B+men und sonstigem Schatten zu suchen, sonst kann es leicht zu Überhitzung und Sonnenstich kommen. Trinken sie viel und schützen sich vor der Hitze, dann wird der Urlaub auch zum Vergnügen und ist erholsam.

Alles Gute dazu und viel Spass,

MFG

Dr. Garcia
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Vielen Dank, XXXXX XXXXX etwas ruhiger werden... ganz verschwinden wird es nicht aber werde die Woche gut verleben können.


Danke!

Experte:  Drwebhelp hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

das freut mich, wenn ich helfen konnte. Lassen sie es sich gutgehen und geniessen den Urlaub. Essen sie viel frisches Obts, das belebt und stärkt Ihr Immunsystem. Abschliessend würde ich mich über eine positive Bwertung freuen. Alles Gute,

MFG
Dr. Garcia
Drwebhelp und weitere Experten für Innere und Allgemeinmedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Noch eine Frage, habe heute wieder etwas Halsweh, sollte ich lieber nichts tun heute?

Experte:  Drwebhelp hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

sie sollten sich bei aufflammende Beschwerden schonen, sich keiner Zugluft oder auch keiner grossen Hitze aussetzen. Versuche sie in der Apotheke Vitain C zu bekommen, das hilft hervorragend bei Erkältungskrankheiten. Gurgeln sie mit Kamillentee und machen sie heute mal etwas langsamer.

Alles Gute und rasche Besserung,

MFG

Dr. Garcia
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Danke nochmal für die Antwort, ich bin wohl auch psychologisch angeschlagen aufgrund der Angstsympotmatik und weiß selber nicht was ich gerade richtig fühle und welche Symptome ich mir einrede.


Ich werde 2 Tage pausieren und dann kleine Ausflüge machen und zuhause nochmal den Arzt konsultieren.


Danke für die Mühe

Experte:  Drwebhelp hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

versuchen sie einfach zu entspannen, sich aber nicht auf die Problematik zu konzentrieren. Ablenkung ist sehr wichtig, Wenn sie nichtalleine sind, solten sie Gespräche mit Ihren Mitreissenden suchen, damit sie nicht auf dumme gedanken kommen. Machen sie es so, wie sie es geplant haben.

Alles Gute,

Dr. Garcia