So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. K. Hamann.
Dr. K. Hamann
Dr. K. Hamann, Ärztin
Kategorie: Innere und Allgemeinmedizin
Zufriedene Kunden: 6667
Erfahrung:  Fachärztin
60343779
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Innere und Allgemeinmedizin hier ein
Dr. K. Hamann ist jetzt online.

Hallo, Habe bald eine Einstellungsuntersuchung als Krankenschwester

Kundenfrage

Hallo, Habe bald eine Einstellungsuntersuchung als Krankenschwester (auf Intensivstation). Ich bekam vor 3 Jahren die Diagnose leichtes Lungenemphysem (ohne COPD). Ich habe sofort aufgehört zu rauchen und nach anfänglicher Luftnot, jetzt seit 2 Jahren keine Beschwerden mehr und bin sehr belastbar. Muss ich die Erkrankung angeben? Und, ist sie ein Grund mich nicht einzustellen? Vielen Dank XXXXX XXXXX Grüße
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Innere und Allgemeinmedizin
Experte:  Dr. K. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
GGuten Tag,

nein sie müssen ein leichtes Lungenemphysem nicht bei der Einstellung angeben. Und selbst wenn sie es täten, ist das kein Grund sie nicht anzustellen. Nicht nur vor dem Hintergrund des Pflegepersonalmangels.

Machen sie sich also bitte keine Sorgen.

Übrigens ist Atemgymnastik (Triflow), Ausdauersport (Radeln, Schwimmen, Spazierengehen, Jogging), sowie Urlaube an der Küste oder in den Bergen sehr gut für Ihre Lungen.

Haben Sie dazu Fragen? Gern helfe ich Ihnen weiter.

Alles Gute

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. K. Hamann
Experte:  Dr. K. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

sie haben die Antwort gelesen, haben Sie dazu Fragen? Gern helfe ich Ihnen weiter.
Wenn Ihnen die Antwort geholfen hat, bitte ich um eine positive Bewertung. Andernfalls stehe ich für weitere Fragen zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. K. Hamann