So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. K. Hamann.
Dr. K. Hamann
Dr. K. Hamann, Ärztin
Kategorie: Innere und Allgemeinmedizin
Zufriedene Kunden: 6667
Erfahrung:  Fachärztin
60343779
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Innere und Allgemeinmedizin hier ein
Dr. K. Hamann ist jetzt online.

ich hatte Bluthochdruck 190/110, mit Ramipril fiel der auf

Kundenfrage

ich hatte Bluthochdruck 190/110, mit Ramipril fiel der auf 105/60, Ramipril abgesetzt wieder hoch. Jetzt nehme ich Ramipriö 1,25 Blutdruck zu niedrig, Schwindel und Übelkeit, ich möchte die Tabletten absetzen, Was sagen Sie dazu
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Innere und Allgemeinmedizin
Experte:  Dr. K. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Abend,


Gern helfe ich ihnen weiter, möchte sie jedoch gut beraten und benötige noch ein paar Informationen.

wie alt sind sie?
Sind sie männlich oder weiblich?
Nehmen sie noch andere Medikamente?
Welcher Arzt hat ihnen das Ramipril verordnet?
Wurde eine Langzeitblutdruckmessung gemacht?
Wurde ihre Niere untersucht?
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

ich bin 56 jahre alt und weiblich.

Andere Medikamente nehme ich nicht. Hatte im 06.11 eine Herzkatheder Aplation, seitdem häufig nacht Herzrasen mit hohen Blutdruckwerten. Ramipril hat mir der hausartzt verordnet. Ich habe 1,25 mg die ich absetzen möchte. Langzeit EKG und Langzeitblutdruck wurde gemessen. Die Werte waren tag -und Nacht bei max. 138/80.

Die Niere wurde nur durch Urin untersucht.

Experte:  Dr. K. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Danke für ihre Information,
hatten sie die Ablation wegen einem Vorhofflimmern?
Es kann sein, dass der jetzige Schwindel von einem erneuten Vorhofflimmern kommt und nicht unbedingt vom Ramipril.
Mit dem Absetzen wäre ich vorsichtig, ja es sind nur 1,25mg, was vergleichsweise wenig ist, dennoch sollten sie dies mit ihrem behandelnden Arzt besprechen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Vorhofflimmern hatte ich nicht sondern sog. AV Knoten. Ich denke nämlich, dass mein Blutdruck wieder ok ist. ER ist immer unter 120/80. Ich fühle mich nicht wohl mit den Pillen. Knn das nächtliche <Herzrasen mit dem Blutdruck zusammenhängen?

Tagsüber ist er oft sehr niedrig.

Experte:  Dr. K. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Wenn der Blutdruck tagsüber so niedrig ist, dass ihnen davon schwindelig ist, sollte in der tat eine Reduktion überlegt werden. Bei 1,25mg Ramipril kann ein komplettes Absetzen durchaus versucht werden, mit regelmäßiger Blutdruckkontrolle.

Das nächtliche Herzrasen kann sehr gut am niedrigen Blutdruck liegen, so gleicht das Herz die zu pumpende Blutmenge aus, wenn pro Herzschlag zu wenig Blut in den Kreislauf gelangt, dann muss das Herz schneller schlagen.
Experte:  Dr. K. Hamann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo, sie haben die Antwort gelesen, wie soll es jetzt weiter gehen? Können wir ihnen noch eine offene Frage klären helfen?

Sofern Sie mit der Antwort zufrieden sind, möchte ich Sie höflich bitten, diese gemäß den allgemeinen Geschäftsbedingungen der Plattform zu akzeptieren. Zufriedenheit bedeutet, dass keine Verständnisfragen mehr bestehen und die Frage vollumfänglich beantwortet worden ist.


Sie akzeptieren die Antwort, indem Sie darunter einmal auf das grüne Feld „akzeptieren“ klicken.

Mit freundlichen Grüssen

Dr. K. Hamann