So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an drA8.
drA8
drA8,
Kategorie: Innere und Allgemeinmedizin
Zufriedene Kunden: 150
51698014
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Innere und Allgemeinmedizin hier ein
drA8 ist jetzt online.

Leichtes Fieber+erhoetem AntistreptolysinTiter Pfeiffer

Kundenfrage

Ich habe jetzt schon seit längerer Zeit eine Phase wo ich ab und zu Schweisausbrueche bekomme und leichtes Fieber dazu (37,3). Hatte letzte Woche eine Blutuntersuchung und dort wurde herausgestellt, dass ich einen erhöhten Antistreptolysin- Titer habe (520). Fühle mich auch ein bisschen schlapp+müde. Ähnliches Gefuel wie bei einer heranrauschenden Grippe. Könnte das, dass Pfeifferische Drüsenfieber sein oder was anderes ernstes? Lg
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Innere und Allgemeinmedizin
Experte:  drA8 hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ein erhöhter ASL Titer kann mit vielen entzündlichen Erkrankungen, va. auch mit Autoimmunerkrankungen zusammenhängen (Folge von Infektion mit Streptokokken).. Bitte beim Internisten auch Schilddrüsendiagnostik (mit Antikörpern) und Rheumadiagnostik veranlassen.Ansonsten auch Labor mit großem Blutbild, ausführliche Anamnese und körperliche Untersuchung (möglichst mit Abhören, Abtasten usw). Je nach Ergebnis ist eventuell weiterführende bildgebende Diagnostik beim Radiologen/Nuklearmediziner erforderlich bzw Vorstellung beim HNO Arzt.
Alles Gute