So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an iveschaaf.
iveschaaf
iveschaaf,
Kategorie: Innere und Allgemeinmedizin
Zufriedene Kunden: 2012
52810516
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Innere und Allgemeinmedizin hier ein
iveschaaf ist jetzt online.

Guten Morgen, meine Frage betrifft meinen Drogenmissbrauch

Kundenfrage

Guten Morgen,

meine Frage betrifft meinen Drogenmissbrauch - rein medizinisch.
Als Teenager habe ich ca. ein Jahr lang Fahrradkleber geschnüffelt. Nachdem ich aufgehört habe, habe ich den Alkohol als Ersatz gefunden. Damals war ich 16 und bin jetzt 35. Die ganze Zeit über habe ich regelmäßig getrunken. Zeitweise habe ich auch viel gekifft, was wiederum durch Speed ersetzt wurde. Das nehme ich seit ungefähr 7 Jahren sehr regelmäßig. Allerdings habe ich auch schon ein paar mal von heut auf morgen für mehrere Monate aufgehört. Das letzte Mal vor fast einem Jahr.
Ich bin weiblich, 1,68 m, 53 kg.
Was habe ich mir wohl gesundheitlich damit angetan bzw. wie lange schaffe ich das noch?
Und: Wie lange müßte ich clean sein, um Blut spenden zu können - oder kann es irgendwie gereinigt werden?

Danke XXXXX XXXXX

MfG
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Innere und Allgemeinmedizin
Experte:  iveschaaf hat geantwortet vor 5 Jahren.
Durch Drogenmissbrauch kann es zu Organschäden kommen, vor allem zu Leber-, Nieren- und Gehirnschädigungen. Um Ihre Frage nach Ihrer weiteren Prognose beantworten zu können, müssten Sie sich bitte an Ihren Hausarzt oder einen Internisten wenden, damit Blut, Leber und Niere untersucht weren. Die Hirnfunktion können Sie vermutlich selber einschätzen.

Ob und wann Sie Blut spenden können, hängt von Ihren Blutwerten ab. Falls Sie die Idee verfolgen, Ihr Blut durch Blutspenden zu regenieren, sollten Sie bitte umdenken. Solange Ihr Blut "schlecht" ist, kann es zum Blutspenden nicht verwendet werden. Wenn es wieder "gut" ist, braucht es nicht weiter regeneriert zu werden. Die Blutreinigung macht Ihre Leber, auch ohne Blutspenden. Außerdem werden alle Blutbestandteile permanent ausgetauscht, ebenfalls auch ohne Blutspende.

Mit freundlichen Grüßen - Dr. Schaaf

Ähnliche Fragen in der Kategorie Innere und Allgemeinmedizin