So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. K. Hamann.
Dr. K. Hamann
Dr. K. Hamann, Ärztin
Kategorie: Innere und Allgemeinmedizin
Zufriedene Kunden: 242
Erfahrung:  Fachärztin
60343779
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Innere und Allgemeinmedizin hier ein
Dr. K. Hamann ist jetzt online.

TROTZ astmasprays mit und ohne cortison versp hre ich keine

Kundenfrage

TROTZ astmasprays mit und ohne cortison verspühre ich keine besserung die ausatmung wird schwerer und kurze treppen machen schon atemnot was könnte hier denn vorliegen


ich habe immer viel stress und stehe unter druck


und meine blutdruckwerte sin mit medikamenten corifeo 20mg


unddiovan 160mg immer noch hoch


außerdem habe ich einen insulinpflichtigen diabetes


geboren bin ich 1963

Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Innere und Allgemeinmedizin
Experte:  Guests hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag,

zum einen ist zu klären, welche Asthmasprays Sie derzeit einnehmen, um abschätzen zu können, ob diese Therapie ausreichend ist.
Zum anderen wäre die Durchführung einer Lungenfunktion ratsam (sofern noch nicht geschehen), um zu sehen, wie stark Ihre Atemfunktion eingeschränkt ist und ob die Lungenbläschen selbst oder das Lungengerüst verantwortlich für Ihre Beschwerden sind.
Darüber hinaus ist auch an das Herz als Auslöser Ihrer Symptomatik zu denken. Wenn Sie sagen, dass Sie unter hohem Blutdruck leiden (wie hoch ist dieser genau), ist von einer überdurchschnittlichen chronischen Herzbelastung auszugehen. Hier sollte daher eine nähere Herzdiagnostik mit Echokardiographie, Ruhe- und Belastungs-EKG erfolgen.
Falls Übergewicht besteht, sollte dieses unbedingt reduziert werden, um den Kreislauf zu entlasten.
Und zu guter Letzt ist es natürlich auch wichtig, dass Ihr Diabetes optimal eingestellt sind. Hier gehe ich aber davon aus, dass Sie in regelmäßiger diabetologischer Behandlung sind.

Gute Besserung!
Experte:  Guests hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag,

sofern Ihrerseits keine weiteren Fragen mehr bestehen, würde ich mich freuen, wenn Sie meine Antwort durch das Anklicken von "Akzeptieren" honorieren würden.

Danke!
Experte:  Guests hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag,

sofern Ihrerseits keine weiteren Fragen mehr bestehen, würde ich mich freuen, wenn Sie meine Antwort durch das Anklicken von "Akzeptieren" honorieren würden.

Danke!
Experte:  Guests hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag,

Sie haben bisher meine Antwort noch nicht akzeptiert.
Ich bitte Sie daher, dies nachzuholen und damit meine medizinische Beratung zu honorieren, da Just Answer KEIN GRATISSERVICE ist!

Danke!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Innere und Allgemeinmedizin