So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dachsberg.
Dachsberg
Dachsberg,
Kategorie: Innere und Allgemeinmedizin
Zufriedene Kunden: 1081
50673792
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Innere und Allgemeinmedizin hier ein
Dachsberg ist jetzt online.

Guten abend , unser 9j hriger Sohn hat seit mitte Januar immer

Kundenfrage

Guten abend , unser 9jähriger Sohn hat seit mitte Januar immer wieder kolikartige Bauchschmerzen. Beginnend nach dem Essen und sehr häufig vor dem Stuhlgang. Es liegen keine Entzündungswerte, keine Darmbakterien etc. vor. Eine Magenspiegelung ergab eine leichte Schleimhautreizung. Im MRT und im Ultraschall ist nichts zu sehen. Unser Sohn hat eine Tetraspastik. Gibt es jemanden der noch eine Idee hat, was es sein könnte. Wir als Eltern stehen vor einem Rätsel. Ein normales Leben ist zur Zeit nicht möglich.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Innere und Allgemeinmedizin
Experte:  Dachsberg hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo und guten Abend,

 

die geschilderten Symptome könnten zu einer Fruktose-Intoleranz passen.

 

Diese Erkrankung kann angeboren vorkommen und sich aber auch erst im Laufe des Lebens entwickeln.

 

Die Diagnose wird durch einen H2-Atemtest gestellt. Im Blut findet sich häufig ein Zink- und Folsäuremangel, im Urin wird häufig Eiweiß ausgeschieden.

 

Manchmal reicht ein vorübergehender weitgehender Verzicht auf Fruktose, um die Erkrankung wieder zum Stillstand zu bringen.

 

Es gibt jedoch verschiedene Formen und Ausprägungen.

 

Dies ist nur eine Möglichkeit, aus der Ferne sind Diagnosen schwierig.

 

Alles Gute und freundlichen Gruß.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrter Dr. Bergmann,

 

ein Lactose/Fructose Test ist bei unserem Sohn durchgeführt worden. Beides negativ. Seit Mittwoch letzter Woche sind keine Schmerzattacken aufgetreten. Der Stuhlgang ist normal.

 

Gruß Ebbecke

Experte:  Dachsberg hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo,

 

da sich entzündlich nichts auffälliges gezeigt hat, gibt es evtl serologisch oder im Blutbild Hinweise auf eine Allergie?

 

Diese können in jedem Alter neu auftreten und auch ohne Zeichen im Blut.

 

Insgesamt weiß ich derzeit aber auch keinen wirklich weiterführenden Rat, leider.

 

vorerst freundlichen Gruß und alles Gute...