So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an drhippokrates.
drhippokrates
drhippokrates,
Kategorie: Innere und Allgemeinmedizin
Zufriedene Kunden: 2325
53212237
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Innere und Allgemeinmedizin hier ein
drhippokrates ist jetzt online.

Hallo ich habe vor zwei Jahren einen Leberwert von 19GT gehabt

Kundenfrage

Hallo ich habe vor zwei Jahren einen Leberwert von 19GT gehabt diese Woche war er bei 254GT ich habe mind 5Jahre nichts mehr alkoholisches getrunken, jetzt leider wieder durch
Streß und Arbeitslosigkeit angefangen.
Handelt es sich bei meinem neuen Wert von 245GT schon um eine Leberzirrhose oder
beginnd?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Innere und Allgemeinmedizin
Experte:  drhippokrates hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag !

Die sog. Gamma-GT selber sagt noch nicht zwangsläufig etwas aus, ob eine irreversible,d.h. nicht mehr rückgängig zu machende, Leberschädigung besteht. Hier wären eher andere Leberwerte wie die GPT oder GOT relevant.

Die GT ist häufig in der Akutphase des "Saufens" erhöht bzw. kurz danach.

Entscheidender als die Frage der Gefährlichkeit ist jetzt eher, wie sie sofort in Therapie kommen. Der Rückfall ist ernst zu nehmen und sie sollten sich zumindest an eine Suchtberatungsstelle wenden, ggf. aber auch zu einer stationären Entgiftung.

Ich habe vor mehreren Jahren im Bereich Sucht in Mainz an der Uni gearbeitet. Man konnte damals in einer grossen Studie zeigen, dass diejenigen eine Chance haben, die sich nach einem Rückfall eben nicht fallen lassen sondern sich ehrlich eingestehen, einen Rückfall zu haben und dann therapeutische Hilfe zu holen.

Können sie die Kontakte zu den Therapeuten wieder aufnehmen?

Ähnliche Fragen in der Kategorie Innere und Allgemeinmedizin