So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. med. Roland...
Dr. med. Roland Even
Dr. med. Roland Even, Dr. Med.
Kategorie: Innere und Allgemeinmedizin
Zufriedene Kunden: 102
Erfahrung:  Facharzt für Nuklearmedizin, Schilddrüsen-, Osteoporose Hormon-Experte
53639202
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Innere und Allgemeinmedizin hier ein
Dr. med. Roland Even ist jetzt online.

Habe seit Monaten ger tete Skleren, die gelblich unterlegt

Kundenfrage

Habe seit Monaten gerötete Skleren, die gelblich unterlegt sind und von einem dünnen Fettfilm schlierig belegt sind. Keine Entzündung. Zeitweise Schmerzen durch Überan- strengung der Augen. Habe vom Augenarzt eine Gleitsichtbrille verschrieben bekommen, die ich schon einige Zeit trage. Leider keine Besserung.Außerdem bemerke,dass ohne äußere Einwirkung Äderchen im Sklerenbereich des Auges platzen(oft über Nacht).Leber wurde geschallt, ist o.B.,Laborwerte (kleines BB,Leberwerte,Fette im Normbereich).Habe am 23.01.2011 von PD Dr.Beutelspacher (Augenarzt) eine Antwort zu diesem Problem erhalten,möchte gern die Meinung eines Internisten zusätzlich erhalten!
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Innere und Allgemeinmedizin
Experte:  Dr. med. Roland Even hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo, nachdem ja offenbar der augenheilkundliche Bereich ausgelotet ist, haben Sie schon einmal an eine Autoimmunerkrankung der Schilddrüse mit sekundärer Augenbeteiligung wie z.B.

- Morbus Basedow

- Hashimoto Thyreoiditis

- Sjögren-Syndrom

 

gedacht ?

 

Es sollten folgende Untersuchungen gemacht werden:

 

- Schilddrüsen-Sonographie

- Schilddrüsen-Labor : fT3, fT4, TSH, TPO-AK, TRAK

- Sjögren - Syndrom : Rheumafaktor, Anti-CCP, ANA

 

Diese Untersuchungen kann der Hausarzt durchführen bzw. Blutproben in ein entsprechendes Labor schicken.

 

Mit freundlichen Grüßen !

 

Dr. med. Roland Even

Dr. med. Roland Even und weitere Experten für Innere und Allgemeinmedizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  Dr. med. Roland Even hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo, leider haben Sie sich bisher nicht wieder gemeldet. Falls Sie noch Fragen haben, stehe ich Ihnen hierfür gerne zur Verfügung, ansonsten bitte ich Sie, meine Antwort durch Anklicken von " Akzeptieren " zu honorieren, danke !

 

Mit herzlichen Grüßen !

 

Dr. Roland Even

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Was ist mit den gelben Skleren???

Habe sonst keine Symptome, die auf Sjögren oder Hashimoto oder andere Autoimmun-

erkrankungen hinweisen.

Ich bitte Sie dies nochmal zu überdenken!

Vielen Dank

B. Baumann

Experte:  Dr. med. Roland Even hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo, da ich auf einer Fortbildung war, kann ich erst jetzt antworten.

 

bei "gelben" Skleren sollte natürlich die Leberfunktion , insbesondere das Bilirubin kontrolliert werden.

 

Der sog. Ikterus ( gelbe Skelern ) kann allerdinsg vielfältige Ursachen haben, u . Anderem gibt es aber auch Autoimmunerkrankungen der Leber.

 

Aber es könnte auch eine Stauung im Bereich der Gallenblase oder der abführenden Gallenwege vorliegen, also unbedingt Abdomen, insbesondere Leber- und Gallenblasensonographie sowie Labor:

 

Billirubin, GOT, GPT, Gamma-GT, LDH, AP, Amylase

 

Manchmal liegt auch eine promäre Störung der Bauchspeicheldrüse mit sekundärer Leberbeteiligung vor , daher Amylase, Lipase.

 

Hepatitis sollte ausgeschlossen werden ( A, B, C )

 

An bildgebenden Verfahren zunächst Sonographie, evtl. CT oder MRT.

 

Daneben gibt es aber auch noch weitere Erkrankungen z.B. des blutbildenden Systems, die Ikterus hervorrufen können.

 

Also: sofort zur internistischen Untersuchuing und die o.g. Laborwerte sowie bildgebenden Verfahren durchführen lassen.

 

Allerdings könnten sie ja auch - wie man so schön sagt - " Läuse und Fköhe " haben:

 

z.B. Hepatitis ( virologisch oder autoimmunologisch )

und sekundär dadurch ausgelöst Autoimmunreaktionen ( Hashimoto, Sjögren etc. )

 

Mit freundlichen Grüßen !

 

Dr. med. Roland Even

Ähnliche Fragen in der Kategorie Innere und Allgemeinmedizin