So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an drhippokrates.
drhippokrates
drhippokrates,
Kategorie: Innere und Allgemeinmedizin
Zufriedene Kunden: 2325
53212237
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Innere und Allgemeinmedizin hier ein
drhippokrates ist jetzt online.

WIE WERDEN DIE ZAHLEN EISPIEL D50.9 G, BERECHNET

Kundenfrage


WIE WERDEN DIE ZAHLEN EISPIEL D50.9 G, BERECHNET?
sind Anämie,beinbypässe Halsbypässe das gleiche?
weden sie bei krankenaufentalt gleich berechnet?
sin alle krankheitheiten unter den sechs wochen zu
berechnen?
ich war mit diesen krankheiten mehr als leider mehr
als sechesmit unter brechnungen im krankenhaus.nun
hat die firmme mir geld abgezogen.mit der begründung
ich war ja mehr als sechs wochen krank und die knapschaft zahlt nicht mehr.
vielen dank XXXXX XXXXX g.löber
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Innere und Allgemeinmedizin
Experte:  drhippokrates hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag !
Hier wird es leider für sie so sein, dass es sich um einen Krankheitfall handelt, d.h. nur einmal die 6 Wochen Lohnfortzahlung des Arbeitgebers gelten.

Zwar ist es so, dass nun die Op am Hals bzw. Beine die schwerwiegendere Ursache des Krankenhausaufenthaltes bzw. der Arbeitsunfähigkeit war. Zusätzlich wurde eine Blutarmut diagnostiziert, die aber eben eher Begleitdiagnose ist und nicht begründet, dass nun erneut eine "neue" Frist beginnt. Hier wird aber eben leider nur von einem Krankheitsfall ausgegangen.

Es tut mir leid, ihnen keine positivere Auskunft geben zu können.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Innere und Allgemeinmedizin