So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kristian Hüttem...
Kristian Hüttemann
Kristian Hüttemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Allgemein
Zufriedene Kunden: 23104
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage hier ein…
Kristian Hüttemann ist jetzt online.

Ich habe meinem stromversorger fast 8 Wochen vor

Beantwortete Frage:

ich habe meinem stromversorger fast 8 Wochen vor vertragsende gekündigt,kündigkungfrist 6wochen.jetzt sollen es4wochen exta sein
Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Allgemein
Experte:  Kristian Hüttemann hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

um Missverständnisse auszuschließen, muss ich zunächst nachfragen: Wie ist denn die Kündigungsfrist in den AGB - Vertragsbedingungen - geregelt, und wann konkret haben Sie gekündigt?

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Experte:  Kristian Hüttemann hat geantwortet vor 1 Monat.

Ein Telefonat ist derzeit nicht möglich. Stellen Sie einfach hier Ihre Nachfrage(n) - ich werde diese umgehend beantworten.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
küngigungfrist 6wochen Kündigung am 10.10.2017durch check24 bezw.durch meinen neuen anbieter enstroga ag Berlin vertragslaufzeit 12monate vom1.12.2016 bis30.11.2017
Experte:  Kristian Hüttemann hat geantwortet vor 1 Monat.

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!

Wenn die Kündigungsfrist 6 Wochen zum Vertrags-/Jahresende beträgt, so muss diese dem Versorger spätestens am 15.11.2017 vorliegen.

Haben Sie nun bereits am 10.10.2017 die Kündigung ausgesprochen, so ist diese form- und fristgerecht erfolgt!

Sie haben daher rechtswirksam gekündigt.

Weisen Sie daher die rechtsirrige Auffassung des Anbieters unter ausdrücklicher Berufung auf die hier dargestellte und klare Rechtslage zurück.

Klicken Sie abschließend oben auf die Sterne (=3-5 Sterne), wenn Sie keine Nachfragen haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber Justanswer meine Vergütung.

Sie können nach Ihrer jetzigen Bewertung jederzeit und beliebig oft nachfragen!

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
mein jetziger versorger behart aber auf eine vertragslaufzeit bis 30.11.2018bei einem neuen anbieter komme ich nicht unter,weil mein alter sagt ich hätte noch vertrag bis 30.11.2018
Experte:  Kristian Hüttemann hat geantwortet vor 1 Monat.

Das ist aber nicht rechtens, denn die Kündigung hat das Vertragsverhältnis beendet. Es ist auch überhaupt nicht ersichtlich, weshalb sich in Ihrem Fall die Kündigungsfrist verlängert haben soll, wie der Versorger unterstellt.

Weisen Sie den Versorger daher nun zunächst auf diese Rechtslage hin, und kündigen Sie an, dass Sie sich bei anhaltender Verweigerung an die Schlichtungsstelle Energie wenden werden:

https://www.schlichtungsstelle-energie.de/

Sollte Ihr Versorger nicht einlenken, so übermitteln Sie der Schlichtungsstelle den gesamten Sachverhalt zur weiteren Veranlassung. das Verfahren ist für Sie als Verbraucher kostenfrei, und der Schlichterspruch ist verbindlich. Der Versorger wird dann verpflichtet werden, die Kündigung zu akzeptieren.

Klicken Sie dann bitte abschließend oben auf die Sterne (=3-5 Sterne), wenn Sie keine Nachfragen haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber Justanswer meine Vergütung.

Sie können nach Ihrer jetzigen Bewertung jederzeit und beliebig oft nachfragen!

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Experte:  Kristian Hüttemann hat geantwortet vor 1 Monat.

Haben Sie denn nun noch Nachfragen? Gern können Sie nachfragen ("Dem Experten antworten")!

Geben Sie bitte andernfalls Ihre Bewertung für die in Anspruch genommene anwaltliche Beratung ab. Ihre Frage ist ausführlich mit einem für Sie günstigen Ergebnis beantwortet worden.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kristian Hüttemann und 60 weitere Experten für Allgemein sind bereit, Ihnen zu helfen.