So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kristian Hüttem...
Kristian Hüttemann
Kristian Hüttemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Allgemein
Zufriedene Kunden: 23095
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage hier ein…
Kristian Hüttemann ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, können die Verwaltungsbeiräte

Beantwortete Frage:

Sehr geehrte Damen und Herren,können die Verwaltungsbeiräte eine außerordentliche ETV ohne den Verwalter darüber zu informieren bzw. von dem Verwalter es zu verlangen einberufen?Mit freundlichen GrüßenPia Götz
Gepostet: vor 2 Monaten.
Kategorie: Allgemein
Experte:  Kristian Hüttemann hat geantwortet vor 2 Monaten.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Der Verwaltungsbeirat ist unter den Voraussetzungen des § 24 Absatz 3 WEG zur Einberufung einer (außerordentlichen) Eigentümerversammlung berechtigt.

Fehlt ein Verwalter oder weigert er sich pflichtwidrig, die Versammlung der Wohnungseigentümer einzuberufen, so kann nach dieser Bestimmung die Versammlung auch, falls ein Verwaltungsbeirat bestellt ist, von dessen Vorsitzenden oder seinem Vertreter einberufen werden.

Der Verwalter unterlässt dann die Einberufung pflichtwidrig, wenn er hierzu aufgrund Vereinbarung mit den Wohnungseigentümern oder deswegen verpflichtet ist, weil dies schriftlich unter Angabe des Zweckes und der Gründe von mehr als einem Viertel der Wohnungseigentümer verlangt wird - § 24 Absatz 2 WEG.

Sollte also in Ihrem Fall der Verwalter der Aufforderung auf Einberufung der ETV nicht Folge leisten, so kann der Beirat die Versammlung einberufen.

Klicken Sie abschließend oben auf die Sterne (=3-5 Sterne), wenn Sie keine Nachfragen haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber Justanswer meine Vergütung für die erbrachte anwaltliche Beratung.
Sie können nach Ihrer jetzigen Bewertung jederzeit und beliebig oft nachfragen!

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
Der Verwalter ist leider nicht mehr greifbar. Er reagiert auf keine Mails, Telefonanrufe oder Briefe.Muss in diesem Fall der Verwalter über die von den Beiräten angedachte außerordentliche Versammlung unterrichtet werden?
Experte:  Kristian Hüttemann hat geantwortet vor 2 Monaten.

Wenn er auf die Kontaktversuche nicht reagiert, d***** *****egt eine (hier sogar vorsätzliche) ungebührliche Verzögerung vor, die einer pflichtwidrigen Unterlassung rechtlich gleichsteht!

In diesem Fall kann der Beirat die ETV einberufen, ohne den Verwalter hierüber zu unterrichten.

Klicken Sie abschließend oben auf die Sterne (=3-5 Sterne), wenn Sie keine Nachfragen haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber Justanswer meine Vergütung für die erbrachte anwaltliche Beratung.
Sie können nach Ihrer jetzigen Bewertung jederzeit und beliebig oft nachfragen!

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
Wir haben ihn allerdings noch nicht wegen der außerordentlichen ETV kontaktiert. Kann man dann trotzdem eine einberufen?
Experte:  Kristian Hüttemann hat geantwortet vor 2 Monaten.

Dann sollten Sie ihn unter Berufung auf die oben dargestellte Rechtslage und unter Verweis auf seine Pflichten aus § 24 Absatz 2 WEG zunächst zur Einberufung unter Setzung einer Frist von maximal 7 Tagen auffordern und ihm zugleich in Aussicht stellen, dass die Einberufung ansonsten durch den Beirat erfolgt.

Klicken Sie abschließend oben auf die Sterne (=3-5 Sterne), wenn Sie keine Nachfragen haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber Justanswer meine Vergütung für die erbrachte anwaltliche Beratung.
Sie können nach Ihrer jetzigen Bewertung jederzeit und beliebig oft nachfragen!

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kristian Hüttemann und 18 weitere Experten für Allgemein sind bereit, Ihnen zu helfen.