So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kristian Hüttem...
Kristian Hüttemann
Kristian Hüttemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Allgemein
Zufriedene Kunden: 22354
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage hier ein…
Kristian Hüttemann ist jetzt online.

Der Expartner von meiner Schwiegertochter hat angedeutet,

Beantwortete Frage:

Der Expartner von meiner Schwiegertochter hat angedeutet, dass er demnächst keinen Unterhalt mehr zahlen kann, weil er folgendes vorhat.
Seinen Ganztagsjob in einen Teilzeitjob umwandeln um zeitgleich eine selbständige Tätigkeit auszuüben.
Er deutete an, dass dann demnächst und deswegen er keinen Unterhalt für seinen 13 järigen Sohn bezahlen kann und sie solle sich darauf einstellen.
Darf er seine feste und sichere Ganztagsarbeitsstelle aufgeben ,obwohl er unterhaltspflichtig ist ? Das hat er angedeutet und das dann kein Unterhalt mehr übrig ist.
Kann das Jugendamt vorbeugend eine "Warnung" aussprechen?
Mfg
Gepostet: vor 5 Monaten.
Kategorie: Allgemein
Experte:  Kristian Hüttemann hat geantwortet vor 5 Monaten.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Den Ex-Partner trifft eine Erwerbsobliegenheit, damit er den bestehenden Unterhaltsverpflichtungen nachkommen und diese erfüllen kann.

Er hat daher alles zu unterlassen, was die Unterhaltszahlung gefährden könnte.

Daraus ergibt sich die Verpflichtung, seinen Ganztagsjob weiterzuführen und diesen nicht in eine Teilzeitstelle umzuwandeln.

Das Jugendamt kann auch im Vorfeld eingeschaltet werden, um dem Ex-Partner zu kommunizieren, dass er an seinem Ganztagsjob festzuhalten hat.

Sollte er dennoch Teilzeit arbeiten, so kann Ihre Schwiegertochter den bestehenden Umterhaltsanspruch umgehend titulieren lassen und die Vollstreckung aus diesem gegen den Ex-Partner betreiben. Es werden dem Ex-Partner dann fiktive Einkünfte angerechnet, also die Einkünfte, die er jetzt über den Ganztagsjob erzielt!

Geben Sie bitte abschließend Ihre positive Bewertung für die anwaltliche Beratung ab (klicken Sie hierzu rechts oben auf die Bewertungssterne=3-5 Sterne), wenn Sie keine Nachfragen ("Dem Experten antworten") haben.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Experte:  Kristian Hüttemann hat geantwortet vor 5 Monaten.

Leider haben Sie noch immer keine Bewertung abgegeben.

Ich habe meine Arbeitszeit aufgewendet, um Ihnen behilflich zu sein, und Ihre Anfrage ist in aller Ausführlichkeit beantwortet worden.

Geben Sie daher bitte nunmehr Ihre positive Bewertung für die in Anspruch genommene anwaltliche Dienstleistung ab (klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne=3-5 Sterne).

Kostenlose Rechtsberatung durch Rechtsanwälte ist gesetzlich verboten!

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kristian Hüttemann und 38 weitere Experten für Allgemein sind bereit, Ihnen zu helfen.