So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kristian Hüttem...
Kristian Hüttemann
Kristian Hüttemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Allgemein
Zufriedene Kunden: 22356
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage hier ein…
Kristian Hüttemann ist jetzt online.

Für eine Stunde Elektroarbeit hat heute abend ein Elektriker

Beantwortete Frage:

Für eine Stunde Elektroarbeit hat heute abend ein Elektriker 500 Euro genommen, ist das legtim?
Gepostet: vor 5 Monaten.
Kategorie: Allgemein
Experte:  Kristian Hüttemann hat geantwortet vor 5 Monaten.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Nein, das ist zweifelsohne nicht rechtens.

Es handelt sich vielmehr um einen wucherischen Lohn, der gemäß § 138 BGB sittenwidrig und damit nichtig ist!

Ein Stundenlohn von 500 Euro für durchgeführte Elektroarbeiten übersteigt nämlich den üblichen Stundenlohn für solche Arbeiten um mindestens 100% mit der Folge, dass Sittenwidrigkeit im Sinne des § 138 BGB vorliegt.

Das bedeutet, dass Sie dem Handwerker lediglich den ortsüblichen Lohn schulden (im Zweifelsfall zu erfragen bei der Handwerkskammer).

Den restlichen Betrag können Sie von dem Handwerker gemäß § 812 BGB ohne weiteres zurückerstattet verlangen!

Geben Sie bitte abschließend Ihre positive Bewertung für die anwaltliche Beratung ab (klicken Sie hierzu rechts oben auf die Bewertungssterne=3-5 Sterne), wenn Sie keine Nachfragen ("Dem Experten antworten") haben.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kristian Hüttemann und 14 weitere Experten für Allgemein sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  Kristian Hüttemann hat geantwortet vor 5 Monaten.

Leider haben Sie noch immer keine Bewertung abgegeben.

Ich habe meine Arbeitszeit aufgewendet, um Ihnen behilflich zu sein, und Ihre Anfrage ist in aller Ausführlichkeit beantwortet worden.

Geben Sie daher bitte nunmehr Ihre positive Bewertung für die in Anspruch genommene anwaltliche Dienstleistung ab (klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne=3-5 Sterne).

Kostenlose Rechtsberatung durch Rechtsanwälte ist gesetzlich verboten!

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kristian Hüttemann und 14 weitere Experten für Allgemein sind bereit, Ihnen zu helfen.