So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kristian Hüttem...
Kristian Hüttemann
Kristian Hüttemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Allgemein
Zufriedene Kunden: 22356
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage hier ein…
Kristian Hüttemann ist jetzt online.

Frage: Eine Bürgschaft die man gegeben hat,kann ich die auch

Beantwortete Frage:

frage : Eine Bürgschaft die man gegeben hat,kann ich die auch zurück nehmen?
Gepostet: vor 6 Monaten.
Kategorie: Allgemein
Experte:  Kristian Hüttemann hat geantwortet vor 6 Monaten.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Leider muss ich Ihnen mitteilen, dass dies rechtlich nicht möglich ist.

Die Bürgschaft stellt ein Vertragsverhältnis zwischen dem Gläubiger und dem Bürgen dar, das dem Gläubiger als zusätzliche Sicherheit dient (§ 765 BGB).

Es gilt insoweit der Rechtsgrundsatz, dass einmal geschlossene Verträge auch einzuhalten sind (pacta sunt servanda). Ein Rücktritts- oder Widerrusfrecht besteht leider nicht.

Sie sind daher leider an die einmal erteilte Bürgschaft rechtlich gebunden.

Allerdings wird die Bürgschaft dann rechtlich hinfällig, wenn sich der Zweck, um derentwillen die Bürgschaft gegeben wurde, erledigt hat, wenn also der Hauptschuldner Zahlung geleistet hat. Unter diesen Umständen kann die Rückgabe/Löschung der Bürgschaft verlangt werden.

Zudem gilt, dass Sie als Bürge nur dann leisten müssen, wenn der Gläubiger zunächst erfolglos versucht hat, den Hauptschuldner in Anspruch zu nehmen. Dem Bürgen steht insofern die Einrede der Vorausklage zu (§ 771 BGB).

Ich bedaure außerordentlich, Ihnen keine angenehmere Mitteilung machen zu können, aber ich bin als Rechtsanwalt verpflichtet, Ihnen die Rechtslage wahrheitsgemäß darzustellen.

Geben Sie bitte abschließend Ihre positive Bewertung für die anwaltliche Beratung ab (klicken Sie hierzu rechts oben auf die Bewertungssterne=3-5 Sterne), wenn Sie keine Nachfragen ("Dem Experten antworten") haben.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kristian Hüttemann und 14 weitere Experten für Allgemein sind bereit, Ihnen zu helfen.