So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Allgemein
Zufriedene Kunden: 17095
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage hier ein…
raschwerin ist jetzt online.

Guten Tag Ich versuche nun seid 12.03.2016 meinen Vertrag

Beantwortete Frage:

Guten TagIch versuche nun seid 12.03.2016 meinen Vertrag bei 1&1 zu kündigen, dies tat ich mit einer Sonderkündigung wegen Umzug und einem bereits vorhandenem Anbieter.
Ich schickte also die Sonderkündigung, die Umzugs-und Meldebestätigung und den bestehenden Vertrag.
Später bekam ich eine Mail, dass die Kündigung in Bearbeitung sei, als ich anrief war allerdings keine Kündigung vorhanden sodass ich noch eine schrieb.
Einige Zeit verging und sie verlangten eine Unterschrift zu Kündigung die ich auch mit nachdruck zu einer Kündigung nachreichte. Allerdings konnte diese Datei angeblich nicht geöffnet werden.
Somit schrieb ich ende November noch einmal eine Kündigung mit meiner Unterschrift an 1&1.
Diese bestätigten den Eingang dieser Mail und vertrösteten mich wegen der derzeitigen Feiertage und wiesen auf eine längere Wartezeit hin.
Doch in der ersten Januar Woche diesen Jahren bekam ich dann eine Mail wo zwar die Unterschrift angekommen sei aber nun nochmals eine Sonderkündigung mit Ummeldebestätigung usw.
Gepostet: vor 11 Monaten.
Kategorie: Allgemein
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 11 Monaten.

Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die Nutzung von Justanswer und Ihr Vertrauen in uns.

Mein Name ist Rechtsanwalt Steffan Schwerin und ich versuche Ihnen jetzt bei Ihrem Anliegen zu helfen. Bitte warten Sie einen Augenblick bis ich Ihre Frage überprüft habe und mit einer Antwort wieder auf Sie zukomme.

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 11 Monaten.

Es gab ja anfangs eine Eingangsbestätigung und den Hinweis, dass die Kündigung eingegangen sei.

Daher muss man davon ausgehen, dass die Kündigung eingegangen und zugegangen ist und daher auch wirksam geworden ist.

Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
kann man sich denn darauf berufen und das Geld der letzten Monate zurück verlangen?
bzw. Was kann man gegen das Inkassounternehmen tun?
Macht es Sinn in diesem Fall einen Anwalt einzusetzen?
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 11 Monaten.

Bitte nicht negativ bewerten sondern einfach nachfragen. Danke.

Die Kündigungsfrist bei Umzug nach § 46 TKG ist 3 Monate ab Umzug.

Wenn Sie über diesen Zeitraum hinaus noch bezahlt haben, kann man dies auch zurückverlangen.

Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.
1&1 verlangte ja noch die Unterschrift kann die Kündigung verfallen wenn noch etwas fehlt? (so wie sie es behaupten)
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 11 Monaten.

Hier müsste man mal in die AGB von 1&1 schauen, ob eine Kündigung bei denen tatsächlich eine Unterschrift erfordert.

Dennoch ist die Kündigung bestätigt worden, sodass der Eingang bei 1&1 auch maßgeblich ist.

raschwerin und 13 weitere Experten für Allgemein sind bereit, Ihnen zu helfen.