So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Allgemein
Zufriedene Kunden: 17095
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage hier ein…
raschwerin ist jetzt online.

Eine junge Frau hat ihren Bruder in einem Streit zweimal

Beantwortete Frage:

Eine junge Frau hat ihren Bruder in einem Streit zweimal angespukt, worauf dieser sie gestoßen hat. Dabei ist sie gefallen und hat sich auf dem harten Flurboden einige Prellungen und Hautabschürfungen zugezogen. (Ihr Bruder hat bis dahin in 20 Lebensjahren nicht ein einziges Mal geschlagen.) Die Frau hat sich diese Verletzungen ärztlich bestätigen lassen und den Vorfall bei der Polizei aufnehmen lassen. Die Polizei habe ihr geraten, dass sich die Polizei rufen solle, wenn ihr Bruder in den nächsten 10 Tagen das Haus betreten würde - er würde dann von der Polizei mitgenommen. Gibt es so etwas?
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Allgemein
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die Nutzung von Justanswer und Ihr Vertrauen in uns.

Mein Name ist Rechtsanwalt Steffan Schwerin und ich versuche Ihnen jetzt bei Ihrem Anliegen zu helfen. Bitte warten Sie einen Augenblick bis ich Ihre Frage überprüft habe und mit einer Antwort wieder auf Sie zukomme.

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 1 Jahr.

Man kann einen Gewaltschutzantrag bei Gericht stellen im Eilverfahren.

Das Gericht entscheidet dann, dass der Bruder das Haus vorläufig nicht mehr betreten darf und ich auch ansonsten nicht auf 100 m der Schwester annähern darf.

raschwerin und 13 weitere Experten für Allgemein sind bereit, Ihnen zu helfen.