So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Allgemein
Zufriedene Kunden: 26442
Erfahrung:  Rechtsanwalt
32916861
Geben Sie Ihre Frage hier ein…
RASchiessl ist jetzt online.

Am 27.10. wurde ein Sofa geliefert, kosten 1589,- Am 31.10.

Beantwortete Frage:

Am 27.10. wurde ein Sofa geliefert, kosten 1589,-
Am 31.10. von uns Reklamiert, Grund: es bilden sich tiefe Sitzmulden, die auch nicht mehr zurückgehen. Längeres sitzen fast nicht möglich.
Am 07.11. Begutachter vor Ort.
Am 08.11. Mitteillung von der Firma ( Möbelhof in Parsberg ),neue Polsterung ca. Anfang-
Mitte Dezember.
Das finden wir unmöglich, was können wir tun ?
Mit freundlichen Gruß
Fam. Heimerl
Gepostet: vor 9 Monaten.
Kategorie: Allgemein
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 9 Monaten.

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Das müssen Sie auch nicht hinnehmen.

Nach § 439 BGB haben Sie als Käufer das Recht zu wählen. Sie können sich frei entscheiden ob Sie nun eine Nachbesserung (Aufpolstern) wünschen oder die Ersatzlieferung eines anderen Sofas.

Dieses Wahlrecht kann Ihnen der Verkäufer auch nicht nehmen.

Sie sollten daher den Verkäufer auffordern Ihnen einfach ein anderes (mangelfreies) Sofa zu schicken.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen!

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

RASchiessl und 23 weitere Experten für Allgemein sind bereit, Ihnen zu helfen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Allgemein