So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kristian Hüttem...
Kristian Hüttemann
Kristian Hüttemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Allgemein
Zufriedene Kunden: 21562
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage hier ein…
Kristian Hüttemann ist jetzt online.

Hallo, Ich frage meiner Mutter, da sie nicht weiss wo ihr

Beantwortete Frage:

Hallo ,
Ich frage im Auftrag meiner Mutter, da sie nicht weiss wo ihr der Kopf steht.
Ihre Mutter ( meine Oma ) ist gestern verstorben.
Meine Mutter wohnt hier in Lörrach, meine Oma lebte in Herford.
Es gibt noch weitere geschwister , die dort auch vor ort leben.
Da sie alle verstritten sind, wurde nur meine mutter informiert. Sie hat ihre geschwister angerufen, die haben aber klar gemacht dass sie nix mit der Beerdigung zu tun haben wollen. Auch nix übernehmen möchten.
Was soll meine mutter machen?
Beerdigung usw
Alleine kann sie die kosten nicht tragen. Möchte sie auch nicht.
Wohnung , Versicherungen...etc müssten ja gekündigt werden.
Wie soll sie vorgehen?
Lg Janine
Gepostet: vor 7 Monaten.
Kategorie: Allgemein
Experte:  Kristian Hüttemann hat geantwortet vor 7 Monaten.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

um Missverständnisse auszuschließen, muss ich zunächst nachfragen: Wissen Sie denn, ob Ihre Mutter und deren Geschwister das Erbe antreten wollen?

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.

Hallo,

Meine Mutter meinte nur das es nix zu erben gibt.

Ich denke das sie das erbe ausschliessen wird.

Was passiert wenn sie das erbe antritt odee was geschieht wenn nicht?

Experte:  Kristian Hüttemann hat geantwortet vor 7 Monaten.

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!

Sofern die Mutter das Erbe antritt, würde sie auch für sämtliche Verbindlichkeiten und Schulden der Mutter haften (§ 1967 BGB). Sie würde auch für die Beerdigungskosten haften (§ 1968 BGB).

Wenn sie das Erbe ausschlägt, haftet Ihre Mutter nicht. Die Ausschlagung muss innerhalb von 6 Wochen seit Eintritt des Erbfalls gegenüber dem Nachlassgericht erklärt werden.

Für die Bestattungskosten gilt noch folgende Besonderheit: Selbst wenn Ihre Mutter und die Geschwister das Erbe ausschlagen, haften sie als nächste Angehörige (Kinder) nach dem Bestattungsgesetz Ihres Bundeslandes für diese Kosten.

Geben Sie bitte abschließend Ihre positive Bewertung für die anwaltliche Beratung ab (klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne=3-5 Sterne), wenn Sie keine Nachfragen ("Dem Experten antworten") haben.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.

Gibt es da nicht die Bestattung wo die Kirche übernimmt.?

Da die Geschwister ja nix organisieren wollen.

Lg

Experte:  Kristian Hüttemann hat geantwortet vor 7 Monaten.

Nein, die Kirche übernimmt diese Kosten nicht.

Es besteht aber folgende Möglichkeit: Wenn die Mutter und deren Geschwister nicht über die finanziellen Mittel verfügen, dann kann auf Antrag das Sozialamt die Kosten der Bestattung übernehmen.

Geben Sie bitte abschließend Ihre positive Bewertung für die anwaltliche Beratung ab (klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne=3-5 Sterne), wenn Sie keine Nachfragen ("Dem Experten antworten") haben.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.

Das heisst, meine Mutter wird jetzt angeschrieben, vom Rathaus.

Oder müssen die kinder sich melden.

Wegen den ganzen Formalitäten?

Experte:  Kristian Hüttemann hat geantwortet vor 7 Monaten.

Sie wird angeschrieben von dem Nachlassgericht. Das ist das Amtsgericht, in dessen Bezirk Ihre verstorbene Großmutter zuletzt ihren Wohnsitz hatte.

Ihre Mutter kann aber auch vorab schon telefonisch mit dem Nachlassgericht Kontakt aufnehmen und einen Termin zur Ausschlagung vereinbaren.

Geben Sie bitte abschließend Ihre positive Bewertung für die anwaltliche Beratung ab (klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne=3-5 Sterne), wenn Sie keine Nachfragen ("Dem Experten antworten") haben.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kristian Hüttemann und 30 weitere Experten für Allgemein sind bereit, Ihnen zu helfen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Allgemein