So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kristian Hüttem...
Kristian Hüttemann
Kristian Hüttemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Allgemein
Zufriedene Kunden: 22051
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage hier ein…
Kristian Hüttemann ist jetzt online.

Hallo just answer,ich hatte eine Knie-OP und war ca. 6

Beantwortete Frage:

Hallo just answer,ich hatte eine Knie-OP und war ca. 6 Wochen krank geschrieben,gleich im Anschluß trat eine schmerzhafte Entzündung im Kreuzbein auf, weswegen ich erneut krank geschrieben wurde.Die Krankheiten sind von einander unabhängig. Wer übernimmt die Lohnfortzahlung.Mfg. H. Spohn
Gepostet: vor 10 Monaten.
Kategorie: Allgemein
Experte:  Kristian Hüttemann hat geantwortet vor 10 Monaten.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Da es sich um eine völlig neue Erkrankung handelt, haben Sie nunmehr wieder Anspruch auf Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall (§ 3 EntgFzG) gegenüber Ihrem Arbeitgeber.

Den Entgeltfortzahlungsanspruch haben Sie für die Dauer von sechs Wochen.

Sollte nach Ablauf dieses Zeitraumes die Krankheit noch anhalten, so steht Ihnen wiederum Krankengeld zu.

Geben Sie bitte abschließend Ihre positive Bewertung für die anwaltliche Beratung ab (klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne=3-5 Sterne), wenn Sie keine Nachfragen ("Dem Experten antworten") haben.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kristian Hüttemann und 17 weitere Experten für Allgemein sind bereit, Ihnen zu helfen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Allgemein