So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.

RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Allgemein
Zufriedene Kunden: 25648
Erfahrung:  Rechtsanwalt
32916861
Geben Sie Ihre Frage hier ein…
RASchiessl ist jetzt online.

Darf eine Bank nach einem 1/2 alten Pfändungs-und

Kundenfrage

Darf eine Bank nach einem 1/2 alten Pfändungs-und Überweisungsbeschluß auf das Girokonto einfach die Bankverbindung kündigen obwohl diese niemals angesprochen worden ist und dann sofort zurück genommen wurde??
Gepostet: vor 6 Monaten.
Kategorie: Allgemein
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 6 Monaten.

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Darf ich hier genauer nachfragen:

Was ist niemals ausgesprochen worden? Die Kündigung oder der PfüB?

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 6 Monaten.

Der Beschluß wurde innerhalb eines 1/2 Jahres nicht angesprochen!!

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 6 Monaten.

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Nachricht.

Wenn sich die Vermögensverhältnisse des Bankkunden verschlechtert haben, dann darf die Bank die Geschäftsbeziehung grundsätzlich aus wichtigem Grund beenden. Allerdings muss die Kündigung dann auch zeitnah erfolgen. Zeitnah bedeutet, binnen einer Frist von 2 Wochen nach Bekannt werden des Grundes.

Was nicht möglich ist, erst nach einem halben Jahr nach Kenntnis die Kündigung aus wichtigem Grund auszusprechen. In diesem Falle wäre eine solche Kündigung unwirksam.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 6 Monaten.

Diese Antwort mit Ihrem Briefkopf wäre für mich Gold wert.

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 6 Monaten.

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Leider kann ich innerhalb dieses Formums meinen Briefkopf nicht verwenden.

Was Sie aber unternehmen können und sollten, ist dass Sie sich mit Ihrem Problem an den Ombudsmann der Banken wenden und dort Beschwerde gegen die Kündigung der Bank einlegen. Die Beschwerde beim Ombudsmann ist kostenfrei und auch formlos möglich.

Wenn Sie Rückfragen haben, dann fragen Sie gerne nach.

Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 6 Monaten.

Diese Angelegenheit ist bereits 25 Jahre alt.

Hätte ich eine Möglichkeit auf Ihre Web-Site zu gehen um dort mir Ihre Antwort bestätigen zu lassen??

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 6 Monaten.

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Wenn die Angelegenheit bereits 25 Jahre alt ist, dann muss ich Ihnen leider sagen, dass dann bereits die Verjährung eingetreten ist. Die Maximalverjährung liegt bei 10 Jahren, §§ 195,199 BGB.

Wenn Sie Rückfragen haben, dann fragen Sie gerne nach.

Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 6 Monaten.

Hier geht es nicht um rechtliche Verjährung sondern um Öffentlichkeitsarbeit. Wenn Sie eine eigene Kanzlei besitzen, würde ich dorthin wenden oder arbeiten Sie nur hier? Dürfen Sie ausserhalb des Forums Aufträge annehmen??

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 6 Monaten.

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Ich besitze eine eigene Kanzlei, darf aber hier dieses Forum nicht umgehen, wenn es um Beantwortung von hier gestellten Fragen geht.

Wenn Sie Rückfragen haben, dann fragen Sie gerne nach.

Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 6 Monaten.

Sehen Sie dann keine Möglichkeit Sie näher mit dem Thema zu beschäftigen??

Experte:  hat geantwortet vor 6 Monaten.

Sehr geehrter Ratsuchender,

natürlich gibt es diese Möglichkeit. Sie müssen allerdings diese Anfrage zunächst abschließen.

Sie können sich gerne morgen in meiner Kanzlei telefonisch melden.

Wenn Sie Rückfragen haben, dann fragen Sie gerne nach.

Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt

RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Allgemein
Zufriedene Kunden: 25648
Erfahrung: Rechtsanwalt
RASchiessl und 40 weitere Experten für Allgemein sind bereit, Ihnen zu helfen.

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
< Zurück | Weiter >
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
  • Hervorragende und außerordentlich liebenswürdige Hilfe! Ich werde bei Bedarf bestimmt wieder auf JustAnswer zurückgreifen und bin sehr dankbar, dass es so etwas gibt! Dr. Gert Richter Verl
  • Danke für die schnelle Hilfe. Sehr schön, auch an einem Sonnabend ist jemand zu erreichen. Janine Gaus Bielfeld
  • Für mich persönlich war die Antwort sehr hilfreich. Vielen Dank an den Experten! Daniela H. Dortmund
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • RASchiessl

    RASchiessl

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    10044
    Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/CH/chiessl/2015-7-17_7493_resizedimage.64x64.jpg Avatar von RASchiessl

    RASchiessl

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    10044
    Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RE/rechtso/2011-4-16_115947_P10100052.64x64.JPG Avatar von ra-huettemann

    ra-huettemann

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    12107
    Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    8633
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von Tobias Rösemeier

    Tobias Rösemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    7167
    seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/PR/Prof.Nettelmann/2012-4-12_9146_Prof.AchimNettelmann2.64x64.jpg Avatar von Prof.Nettelmann

    Prof.Nettelmann

    Steuerberater

    Zufriedene Kunden:

    3966
    HochschullehrerSteuerberaterDipl.-Kfm.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/schraubendreher/2012-9-27_152628_1.64x64.jpg Avatar von Schraubendreher

    Schraubendreher

    Kfz-Mechaniker

    Zufriedene Kunden:

    2174
    abg. Ausbildung. Freie Werkstatt. Typen offen. Diganose aller Fabrikate, besonders BMW
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Allgemein