So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Allgemein
Zufriedene Kunden: 26611
Erfahrung:  Rechtsanwalt
32916861
Geben Sie Ihre Frage hier ein…
RASchiessl ist jetzt online.

Meine Frau hat ein anderes Auto angefahren, nur

Beantwortete Frage:

Meine Frau hat ein anderes Auto angefahren , nur Blechschaden . Unsere verkehrshaftplicht zahlt nur ca 90 % des Schadens des Gegners. Schaden ca 6000 € wurde über Gutachter ermittelt und in Fachwerkstatt repariert Wir wissen die Gründe nicht. Unser Gegner droht mit Klage. Kann es sein das wir den Restbetrag aus eigener TAsche zahlen müssen
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Allgemein
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Rechtlich gesehen ist Ihre Versicherung verpflichtet den Schaden am Gegnerfahrzeug vollständig zu übernehmen oder aber Sie vor den unberechtigten Ansprüchen der Gegenseite zu schützen.

Wenn also die Versicherung nur 90 % des Schadens reguliert hat und muss Sie wenn Sie mit einer Klage bedroht werden, die Kosten der Abwehr der Klageansprüche ebenso übernehmen.

Das bedeutet: Wenn Sie auf die restlichen 10% verklagt werden, dann muss die Versicherung den Prozess bezahlen und, sollten Sie die Klage verlieren, die restlichen 10% nachentrichten.

Sie brauchen also keine Sorge zu haben, die 10% müssen Sie in keinem Falle aus eigener Tasche bezahlen.

Wenn Sie Rückfragen haben, dann fragen Sie gerne nach.

Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrter Ratsuchender,

konnte ich Ihre Frage beantworten?

RASchiessl und 34 weitere Experten für Allgemein sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
ja, danke, zunächst mal alles geklärt, mal sehen wie es jetzt weitergeht .
viele Grüße
Klaus Röder
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 1 Jahr.

Bitte sehr gerne!