So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.
Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Allgemein
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  Fachanwalt für Familienrecht
37896974
Geben Sie Ihre Frage hier ein…
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

Ich hab mal eine frage mein bruder ist nicht versichert da

Kundenfrage

Ich hab mal eine frage mein bruder ist nicht versichert da er noch einen betrag bei seiner versicherung offen hat und sich die Versicherung hat. Die versicherund will aber monatlich 150 fur die versicherung haben sowie150 euro ratenzahlung. Vorher ist er nicht versichert. Er muss aber zum arzt da er schmerzen hat wie kann er da hin gehen bzw was kann er tun ware sehr dankbar fur eine Antwort damit ich ihm auch helfen kann
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Allgemein
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank ***** ***** Anfrage, die ich gerne wie folgt beantworte.

Auch wenn die Krankenversicherung Ihres Bruders wegen Beitragsrückständen ruht, so regelt § 16 Abs. 3 SGB V, dass bei Schmerzen eine Behandlung von der Krankenkasse zu übernehmen ist.

Ihr Bruder kann daher einen Arzt aufsuchen, wenn er akute Schmerzzustände hat und sich behandeln lassen. Die Krankenkasse muss die Kosten übernehmen.

Ich hoffe, ich konnte eine erste rechtliche Orientierung verschaffen.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Hallo vielen dank ***** ***** Rückmeldung was kann er bei schmerzen tun arzte verlangen ja meistens eune versicherungskarte mfg

Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank ***** ***** Rückmeldung. Auch wenn die Krankenversicherung ruht, sollte Ihr Bruder eigentlich eine Versichertenkarte haben.

Ihr Bruder sollte bei der Krankenkasse vorgesprochen, seine Situation schildern und sich einen Notfallbehandlungsschein ausstellen lassen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Allgemein