So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.
Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Allgemein
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  Fachanwalt für Familienrecht
37896974
Geben Sie Ihre Frage hier ein…
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

Guten Morgen, folgende Situation: wir haben eine gemeinsame

Beantwortete Frage:

Guten Morgen,
folgende Situation:
wir haben eine gemeinsame Tochter geb. am 14.07.2011. Sind NICHT verheiratet. Haben aber beide aber das gemeinsame Sorgerecht. Ich, Christin Müller, habe 2 Jahre Elternzeit genommen um somit die komplette Betreuung unserer zu gewährleisten. Am 15.07.2013 habe ich wieder angefangen zuarbeiten, aber nur Teilzeit, Montags-Freitags von 08.00 Uhr bis 12.30 Uhr. Die Kleine geht auch in den Kindergarten.
Der Kindsvater ist Vertriebsdirektor in einem grossen Unternehmen und auch öfters auf Dienstreise und Vollzeit beschäftigt.
Möchte mich gerne vom Kindsvater aus persönlichen Gründen trennen und mit unserer Tochter in meine alte Heimat ziehen (Entfernung ca. 78 km). Hier wohnen meine Eltern und ich könnte von denen fast kostenfrei (nur Nebenkosten) ihre Eigentumswohnung (eine grosse 4 Zimmerwohnung) beziehen. Weiss, dass ich ohne seine Erlaubnis nicht umziehen darf und möchte somit das alleinige Aufenthaltsbestimmungsrecht beantragen. Der kindsvater wird diesen Umzug nie einwilligen. Möchte selbstverständlich nicht ihm den Umgang mit seiner Tochter verbieten, im Gegenteil. Meine Sorge ist, dass er auch das alleinige Aufenthaltsbestimmungsrecht beantragen wird und ich niemals ohne mein Kind gehen werde. Wie gross stehen meine Chancen, dass ich das alleinige Aufenthaltsbestimmungsrecht bekomme und somit umziehen kann und wie lange dauert es, bis so ein Antrag durch ist? Vielen Dank XXXXX XXXXX Antwort.
Mit freundlichen Grüßen
Christin Müller
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Allgemein
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 3 Jahren.

Tobias Rösemeier :

Sehr geehrte Fragestellerin, vielen Dank für Ihre Anfrage.

Tobias Rösemeier :

Auf Ihr Anliegen gehe ich wie folgt ein:

Tobias Rösemeier :

Es ist in der Tat so, dass Sie einen Aufenthaltsbestimmungsantrag stellen müssten, wenn der Kindesvater dem Umzug nicht zustimmt. Er könnte grundsätzlich ebenfalls einen Aufenthaltsbestimmungsantrag stellen. Dieser wäre aber nicht aussichtsreich, da er offensichtlich beruflich voll eingespannt ist und die Betreuung des Kindes nicht gewährleisten kann.

Tobias Rösemeier :

Hierneben wäre im gerichtlichen Verfahren zu berücksichtigen, wer bisher den wesentlichen Anteil der der Betreuung des gemeinsamen Kindes übernommen hatte. Unstreitig waren das Sie, so Ihre Chancen günstig sind.

Customer:

Wie lange dauert so ein Antrag und wo muss ich diesen beantragen

Tobias Rösemeier :

78 km sind auch keine so weite Entfernung, dass das Umgangsrecht erheblich erschwert oder eingeschränkt würde.

Tobias Rösemeier :

Die Dauer des Verfahrens kann zwischen 3 und 6 Monaten dauern, wobei das Gericht bereits nach spätestens 4 Wochen einen Gerichtstermin zwecks Anhörung der Beteiligten anzuberaumen hat.

Tobias Rösemeier :

Zuständig ist das Familiengericht an Ihrem Wohnort.

Tobias Rösemeier :

Es dürfte sinnvoll sein, einen Fachanwalt für Familienrecht vor Ort hinzuziehen.

Customer:

Die Sorge die ich dann habe ist Wenn ich so einen Antrag stelle, ist das Zusammenleben (Streit usw.) in einem gemeinsamen Haushalt tmit ihm ja nicht mehr möglich. es ist auch sein Huas. habe ab dem 01.09. auch erst einen Kindergartenplatz an dem ort bekommen an dem ich hinziehen möchte.

Customer:

3-6 Monate sind ja sehr lange

Customer:

kann amn da einen Eilantrag stellen?

Tobias Rösemeier :

Sehr geehrte Fragesteller, eine Trennung ist Voraussetzung für den angedachten Antrag.

Tobias Rösemeier :

Sie können natürlich auch einen Eilantrag stellen, wenn wegen der Umstände eine schnelle Regelung erforderlich ist.

Customer:

wie lange dauert dann dieser? Möchte meiner Tochter solch eine Situation nicht zumuten, wenn wir uns Streiten.

Tobias Rösemeier :

Die Gerichte sollen diese Verfahren zügig bearbeiten.

Customer:

versuch alles natürlich friedlich lösen, ist aber nicht einfach, da die Trennung von mir kommt

Tobias Rösemeier :

Eine Regelung soll innerhalb von 4 Wochen herbeigeführt sein.

Tobias Rösemeier :

Es kann auch taktisch angezeigt sein, Umzug und Antrag gleichzeitig zu machen.

Tobias Rösemeier :

Dies sollten Sie dann aber wirklich gemeinsam mit einem Anwalt vor Ort in die Wege leiten.

Customer:

achso. d.h.sobald ich den Antrag gestellt habe, dieser aber noch nicht durch ist, könnte ich evtl schon umziehen. Allerdings würde ich das nie ohne mein kind tun

Tobias Rösemeier :

ja natürlich mit Kind umziehen.

Tobias Rösemeier :

mit der Begründung das ein Zusammenleben in einem Haushalt nicht mehr möglich ist.

Customer:

un ab wann muss er dann den Kindesunterhalt zahlen?

Tobias Rösemeier :

ja

Tobias Rösemeier :

ab der räumlichen Trennung.

Customer:

ich wünschte, das alles wäre schon passiert

Tobias Rösemeier :

das kann ich gut verstehen.

Tobias Rösemeier :

Augen zu und durch

Customer:

dann werde ich mit ihm mal einklärendes Gespräch führen müssen.

Tobias Rösemeier :

das ist unvermeidlich.

Customer:

habe ja erst ab dem 01.09. einen Kitaplatz ist vorher alles belegt. gehe ja arbeiten und bräuchte somit dringen viel früher diesen Kindergartenplatz. was kann ich tun um bis 01.09. eine Zwischenlösung zu findne?. Beim Jugenamt nachfragen , dass die mir eine Betreuung in Form von evtl tagesmutter vermitteln?

Tobias Rösemeier :

das wäre eine denkbare Lösung.

Tobias Rösemeier :

Das Jugendamt kann im übrigen auch in der Aufenthaltssache vermittelnd tätig sein.

Customer:

dann bedanke XXXXX XXXXX für Ihre Mühe und wünsche Ihnen noch einen schönen Sonntag

Tobias Rösemeier :

gern habe ich weitergeholfen.

Tobias Rösemeier :

über eine positive Bewertung würde ich mich freuen.

Tobias Rösemeier :

Vielen Dank XXXXX XXXXX Gute.

Customer:

das ist selbstverständlich (-:

Tobias Rösemeier :

danke schön

Tobias Rösemeier und 32 weitere Experten für Allgemein sind bereit, Ihnen zu helfen.