So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Danjel Newerla.
Danjel Newerla
Danjel Newerla, Diplom Jurist
Kategorie: Allgemein
Zufriedene Kunden: 9380
Erfahrung:  Rechtsanwalt
26039601
Geben Sie Ihre Frage hier ein…
Danjel Newerla ist jetzt online.

Guten Tag, hiermit möchte ich ein Schreiben oder bzw. wie

Kundenfrage

Guten Tag,

hiermit möchte ich ein Schreiben oder bzw. wie man sich schtzen kann das über einen Auskunft erteilt wird.Wie zum beispiel eine melde und Auskunftsperre gegen alle behörden.Ich möchte nicht das meine daten an erste zweite oder dritte gegeben wird.
ich möchte mich selbst schützen vor unerlaubte daten und Auskünfte von meiner person.
Wie kann ich es schreiben wie kann ich mich schützen.

Bitte um rat
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Allgemein
Experte:  Danjel Newerla hat geantwortet vor 4 Jahren.

Danjel Newerla :

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.
Diese möchte ich sehr gerne wie folgt beantworten:


Bitte teilen sie mir kurz mit, ob es einen konkreten Sachverhalt gibt oder ob es sich lediglich um eine allgemeine Anfrage von ihnen handelt.



Sofern es sich um eine allgemeine Anfrage handelt, kann ich Ihnen mitteilen, dass eine allgemeine Auskunftssperre nicht möglich ist.



Im Einzelfall sind Behörden sogar verpflichtet miteinander zusammenzuarbeiten ( zum Beispiel Finanzamt mit Staatsanwaltschaft und Einwohnermeldeamt, Sozialamt mit Finanzamt und Einwohnermeldeamt etc.), so dass Sie dieses leider nicht verhindern können.



Hiervor schützt auch das Bundesdatenschutzgesetz nicht. Die Pflicht zur Mitteilung ist nämlich in Bundesgesetzen geregelt.



Wenn Sie mit meiner Antwort zufrieden waren würde ich mich sehr über eine positive Bewertung freuen.


Ich wünsche Ihnen noch einen angenehmen Samstagnachmittag!



Mit freundlichem Gruß von der Nordseeküste

Dipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt

JACUSTOMER-x73ef0vq- :

es gibt einen konkreten fall.

JACUSTOMER-x73ef0vq- :

Und zwar Landratsamt und Arbeitsamt.

Danjel Newerla :

Vielen Dank für Ihren Nachtrag.

Danjel Newerla :

können Sie mir noch kurz ein weiteres Stichwort hierzu geben?

Danjel Newerla :

Wieso und welche Daten sollen ausgetauscht werden?

Danjel Newerla :

MfG

Danjel Newerla :

RA Newerla

JACUSTOMER-x73ef0vq- :

durch mein Jobwechsel is das landratsamt an das Arbeitsamt rangegangen um herauszubekommen wo ich arbeite.Da ich beim landratsamt 100€ offenen hatte,und ich leider nicht mehr dran gedacht hatte.So jetz ist folgendes passiert Arbeitsamt hat die daten rausgegeben und das landratsamt ist an meinen arbeitgeber rangegangen und hat gepfändet was sehr unangenehm war für mich direkt zum geschäftsführer zu kommen.Der mich zur schnecke gegamcht hatte.Aber leider konten die nicht pfänden da ich unterhalb der grenze liege.Aber um all den ärger aus dem weg zu gehen habe ich es überwiesen und den beleg nachgewiesen an meinen chef der bis heute noch sehr böse ist darüber,und was dazu kommt ich habe noch probezeit nicht das er mich deswegen kündigt nur durch die weitergabe vom arbeitsamt das ist nicht zulässig meine meinung

JACUSTOMER-x73ef0vq- :

Hiermit muss es eine Auskunftsperre geben das grenzt an Datschutzmissbrauch an.ich möchte nicht das meine daten an dritte weitergegeben wird

Danjel Newerla :

Vielen Dank.

Danjel Newerla :

Das Landratsamt darf aber jobbezogene Daten an das Arbeitsamt herausgeben und umgekehrt.

Danjel Newerla :

Bevor man aber gepfändet hat hätte man Sie noch einmal kontaktieren und die Pfändung androhen müpssen.

Danjel Newerla :

Dies kann ich nach Ihrer Schilderung nicht erkennen, weshalb an eine Dienstaufsichtsbeschwerde zu denken wäre.

Danjel Newerla :

mfG

JACUSTOMER-x73ef0vq- :

das ist nicht passiert

JACUSTOMER-x73ef0vq- :

ich bin der meinung das ich eine dienstaufsichtsbeschwerde an das arbeitsamt schreiben müsste da die den fehler gemacht haben,ich habe noch nie gehört das wenn jemand eine anfrage an das arbeitsamt stellt das jeder auskunft bekommt das grenzt auch wieder an datenverstoß

JACUSTOMER-x73ef0vq- :

man liest ja im internet das man auskunftsperren erteilen kann

Danjel Newerla :

Vielen Dank für den Nachtrag.

Danjel Newerla :

Eine Auskunftssperre gilt nur in Bezug auf Dritte (also andere Bürger, den Arbeitgeber etc.).

Danjel Newerla :

In Bezug auf Behörden hat eine Auskunftssperre leider grundsätzlich keine Auswirkungen (siehe oben).

Danjel Newerla :

Das mit der Dienstaufsichtsbeschwerde sehe ich aber genauso.

Danjel Newerla :

MfG

JACUSTOMER-x73ef0vq- :

ok

JACUSTOMER-x73ef0vq- :

wie schreibt man so eine aufsichtsbeschwerde

Danjel Newerla :

Vielen Dank.

Danjel Newerla :

Nachfolgend habe ich Ihnen eine nLink zu einem Muster beigefügt:

Danjel Newerla :

http://www.foreno.de/viewtopic.php?t=24481

Danjel Newerla :

MfG

Danjel Newerla :

RA Newerla

Experte:  Danjel Newerla hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


bitte teilen Sie mir mit, was noch unklar ist bzw. wo Sie noch Rückfrage bedarf haben,dann möchte ich Ihnen gerne darauf antworten.

Ansonsten wäre es nett, wenn Sie mir kurz eine Bewertung hinterlassen könnten. Erst durch eine neutrale (Frage beantwortet) Bewertung (aufwärts) erhalte ich eine Vergütung für meine Beratung.

Bislang haben Sie mich noch nicht bezahlt, sondern lediglich eine Anzahlung geleistet. Diese wird erst durch eine entsprechende Bewertung für die Bezahlung (bitte einmal auf den entsprechenden Smiley unter meiner Antwort klicken) des Experten (hier also mich) freigegeben.


Mit freundlichem Gruß von der Nordseeküste

Dipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt
Experte:  Danjel Newerla hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


bitte teilen Sie mir mit, was noch unklar ist bzw. wo Sie noch Rückfrage bedarf haben,dann möchte ich Ihnen gerne darauf antworten.

Ansonsten wäre es nett, wenn Sie mir kurz eine Bewertung hinterlassen könnten. Erst durch eine neutrale (Frage beantwortet) Bewertung (aufwärts) erhalte ich eine Vergütung für meine Beratung.

Bislang haben Sie mich noch nicht bezahlt, sondern lediglich eine Anzahlung geleistet. Diese wird erst durch eine entsprechende Bewertung für die Bezahlung (bitte einmal auf den entsprechenden Smiley unter meiner Antwort klicken) des Experten (hier also mich) freigegeben.


Mit freundlichem Gruß von der Nordseeküste

Dipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt
Experte:  Danjel Newerla hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


bitte teilen Sie mir mit, was noch unklar ist bzw. wo Sie noch Rückfrage bedarf haben,dann möchte ich Ihnen gerne darauf antworten.

Ansonsten wäre es nett, wenn Sie mir kurz eine Bewertung hinterlassen könnten. Erst durch eine neutrale (Frage beantwortet) Bewertung (aufwärts) erhalte ich eine Vergütung für meine Beratung.

Bislang haben Sie mich noch nicht bezahlt, sondern lediglich eine Anzahlung geleistet. Diese wird erst durch eine entsprechende Bewertung für die Bezahlung (bitte einmal auf den entsprechenden Smiley unter meiner Antwort klicken) des Experten (hier also mich) freigegeben.


Mit freundlichem Gruß von der Nordseeküste

Dipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt
Experte:  Danjel Newerla hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender,


bitte teilen Sie mir mit, was noch unklar ist bzw. wo Sie noch Rückfrage bedarf haben,dann möchte ich Ihnen gerne darauf antworten.

Ansonsten wäre es nett, wenn Sie mir kurz eine Bewertung hinterlassen könnten. Erst durch eine neutrale (Frage beantwortet) Bewertung (aufwärts) erhalte ich eine Vergütung für meine Beratung.

Bislang haben Sie mich noch nicht bezahlt, sondern lediglich eine Anzahlung geleistet. Diese wird erst durch eine entsprechende Bewertung für die Bezahlung (bitte einmal auf den entsprechenden Smiley unter meiner Antwort klicken) des Experten (hier also mich) freigegeben.


Mit freundlichem Gruß von der Nordseeküste

Dipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt