So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ClaudiaMarieSch...
ClaudiaMarieSchiessl
ClaudiaMarieSchiessl, Rechtsanwältin
Kategorie: Allgemein
Zufriedene Kunden: 17042
Erfahrung:  19 Jahre Anwaltserfahrung
44859865
Geben Sie Ihre Frage hier ein…
ClaudiaMarieSchiessl ist jetzt online.

Ich habe einen gewerblichen Mietvertrag. Das Thema Instandhaltung/Instandsetzung

Kundenfrage

Ich habe einen gewerblichen Mietvertrag. Das Thema Instandhaltung/Instandsetzung wurde hier nur insoweit geregelt, als das die Schönheitsreparaturen während der Mietzeit von der Mieterin zu übernehmen sind. Der Vertrag läuft nunmehr bereits 13 Jahre. Die schon bei Beginn ( die Gegenstände waren jedoch schon vorab in der Nutzung) des Mietverhältnisses sehr abgenutzten Sanitärartikel ( Handwaschbecken, WC/WC Spülung, Wasserhahn) sind nun s o abgenutzt, dass sie dringend zu erneuern sind. Nachdem ich im Vertrag keine ordenltiche Regelung finde und hier nur die Schönheitsreparaturen als Leistungen des Mieters beschrieben sind, gehe ich davon aus, dass die Erneuerung Sache des Vermieters ist. Wie ist die Rechtslage ? Herzlichen Dank für Ihre Bemühungen.
Mit freundlichen Grüßen Birgit Munari
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Allgemein
Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.

ClaudiaMarieSchiessl :

Sehr geehrter Ratsuchender,

ClaudiaMarieSchiessl :

vielen Dank für Ihre Anfrage

ClaudiaMarieSchiessl :

Einen Moment ich muss lesen und tippen. Danke

ClaudiaMarieSchiessl :

Der Begriff Schönheitsreparaturen ist definiert als: Streichen und Tapezieren von Wänden, Streichen und Lackieren von Innentüren und Heizungen, Ausbessern von Düebellöchern in Fliesen.

ClaudiaMarieSchiessl :

Alles was darüber hinausgeht sind keine Schönheitsreparaturen mehr sondern gilt als Instandsetzung die aber nicht Aufgabe des Mieters sondern vertragliche Pflicht des Vermieters ist.

ClaudiaMarieSchiessl :

Die Sanitäranlagen müssen Sie daher nicht erneuern

ClaudiaMarieSchiessl :

Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen

ClaudiaMarieSchiessl :

Sehr gerne können Sie nachfragen

ClaudiaMarieSchiessl :

Wenn ich Ihre Frage beantwortet habe, würde ich mich über eine positive Bewertung sehr freuen

ClaudiaMarieSchiessl :

Vielen Dank#

ClaudiaMarieSchiessl :

Sehr geehrter Ratsuchendert,

ClaudiaMarieSchiessl :

kann ich Ihnen noch weiterhelfen ? Gerne

Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.
Experte:  ClaudiaMarieSchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


wenn ich helfen konnte würde ich mich über eine positive Bewertung sehr freuen

vielen Dank