So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Allgemein
Zufriedene Kunden: 26891
Erfahrung:  Rechtsanwalt
32916861
Geben Sie Ihre Frage hier ein…
RASchiessl ist jetzt online.

Ich habe Streit mit meinem Mann, er ist aus unserer gemeinsamen

Kundenfrage

Ich habe Streit mit meinem Mann, er ist aus unserer gemeinsamen Wohnung ausgezogen. Er hat den Vertrag unterschrieben , womit er nicht mehr in dem Mietvertrag steht. Jetzt werde ich von seinem Anwalt aufgefordert das ich aus der Wohnung ausziehe, weil mein Mann der Meinung ist das ich die Miete alleine nicht bezahlen kann. Darf der Anwalt meines Mannes das tun, auch wenn ich alleine im Vertrag stehe und es auch alleine bezahlen kann?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Allgemein
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Darf ich Sie fragen:

Gibt es denn einen Grund warum Ihr Mann Sie aus der Wohnung haben will und warum er um Ihre Zahlungsfähigkeit so besorgt ist?


Mit freundlichen Grüßen


Hans-Georg Schiessl Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Wir leben jetzt getrennt. Ich denke er ist nicht glücklich mich in dieser Wohnung zu sehen da er zu sein Eltern musste

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Nachfrage

Wenn Sie alleinige Mieterin der Wohnung geworden sind, dann hat Ihr Mann keinerlei rechtliche Handhabe gegen Sie Sie zu zwingen die Wohnung zu halten oder die Wohnung aufzugeben.

Dies ist allein Ihre freie Entscheidung.

Er kann Sie auch nicht zur Aufgabe der Wohnung zwingen selbst wenn Sie sich die Wohnung nicht leisten können, da die Anmietung dieser Wohnung Ihre Privatangelegenheit ist und allein schon von Ihrem Allgemeinen Persönlichkeitsrecht nach Art 2 GG gedeckt ist.

Der Anwalt Ihres Mannes hat also keinerlei Handhabe gegen Sie.




Wenn Sie Rückfragen haben, dann fragen Sie gerne nach.

Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten und damit das ausgelobte Honorar freizugeben.




Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


haben Sie noch weitere Fragen?

Wenn nein, so möchte ich Sie höflich bitten, mich positiv zu bewerten und dadurch meine Arbeit zu honorieren


Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


haben Sie noch weitere Fragen?

Wenn nein, so möchte ich Sie höflich bitten, mich positiv zu bewerten und dadurch meine Arbeit zu honorieren.


Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt