So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an COMIN.
COMIN
COMIN, Dipl.Ing.
Kategorie: Allgemein
Zufriedene Kunden: 1971
Erfahrung:  Dipl.Ing (FH) ET, NT, IT
30144324
Geben Sie Ihre Frage hier ein…
COMIN ist jetzt online.

Hallo mein Nissan Murano Bj.2006 hat keine Leistung mehr . Er

Kundenfrage

Hallo
mein Nissan Murano Bj.2006 hat keine Leistung mehr .
Er war heute bei Nissan in der Werkstatt ,aber die können keinen Fehler finden .
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Allgemein
Experte:  COMIN hat geantwortet vor 4 Jahren.

COMIN :

Sehr geehrter User, vorab vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer.

COMIN :

Grundsätzlich sind die wahrscheinlichsten Ursachen für einen Leistungsverlust entweder nicht genügend Kraftstoff, ungenügende Luftzufuhr in den Brennraum oder fehlerhafte Zündung.

JACUSTOMER-xjcwm45f- :

Bei Nissan Werkstatt zeigt er keinerlei Fehler an... Komisch die wollen bei einem neuen Termin Katalysator ausbauen sagen vielleicht verstopft. Wie is es mit den lamdasonden???

COMIN :

Also wären folgende Komponenten zuerst zu prüfen:
Kraftstoffpunpe, Kraftstoffilter und Einspritzdüsen
Luftfilter und Drosselklappe, aber auch auf Risse im Ansaugtrakt wg. Fehlluft prüfen
Steuergerät

Ansonsten hatten Sie noch nicht angegeben, ob es sich um einen Diesel- oder Benziner handelt.
Beim Benziner wäre natürlich noch die Lambda-Sonde zu prüfen und sicherheitshalber auch der Kat.
Beim Diesel der Turbolader und dessen Überdruckventil und natürlich auch der Partikelfilter.
MFG

JACUSTOMER-xjcwm45f- :

Es ist der Benziner 3,5l V6 234 PS. Bj.2006

Experte:  COMIN hat geantwortet vor 4 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.
Experte:  COMIN hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter User,

beim Benziner würde ich als erstes die Lambda-Sonde und das Steuergerät überprüfen lassen, und aufgrund des Alters natürlich auch die Benzinpumpe und den Kraftstoffilter.

MFG
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Das Auto läuft noch gerade mal 160km/h, zwischen 3000 und 4000 Umdrehungen geht nix mehr.Hat 120000 km das Fahrzeug

Experte:  COMIN hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter User,

das dürfte ein Leistungsverlust von mindestens 30% sein und das spricht durchaus für ein Problem mit der Lambda-Sonde.

Was Sie evtl. selbst noch prüfen könnten, wäre durch Abziehen der jeweiligen Zundkerzenstecker, ob ein Zylinder ausgefallen ist.
Man merkt das sehr gut daran, dass bei einem funktionierenden Zyl. der Leerlauf unruhiger wird, bei einem der nicht mehr zündet, verändert sich der Lauf nicht.

Die Onboard-Diagnose dürfte ja ausgelesen worden sein, so dass auch die eher mechanischen Ursachen, die ich oben angegeben habe, noch in Frage kommen, also Benzinpumpe und Filter.

MFG