So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Allgemein
Zufriedene Kunden: 26440
Erfahrung:  Rechtsanwalt
32916861
Geben Sie Ihre Frage hier ein…
RASchiessl ist jetzt online.

Der afrikanische Erbe läßt sich über eine Handlungsvollmacht

Kundenfrage

Der afrikanische Erbe läßt sich über eine Handlungsvollmacht in dieser Erbschaftsangelegenheit von einer im vertrauten Person mittels eines deutschen Treuhandkontos vertreten. Kann diese Handlungsvollmacht gegenüber der englischen Bank als für die beauftragte Person als einfache Willenserklärung mittels Unterschrift des Erben verfasst werden oder muß die Vollmacht notariell beglaubigt werden?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Allgemein
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Nach Deutschem Recht besteht kein besonderer Formzwang für eine Vollmacht. Die Vollmacht könnte sogar mündlich erteilt werden.

Bei einer power of attorney (also eine Vollmacht weiten Umfangs) dagegen ist eine Gültigkeit nur dann anzunehmen, wenn sie unterschrieben und gesiegelt ist. Eine einfache Willenserklärung wäre hier nicht ausreichend.




Wenn Sie Rückfragen haben, dann fragen Sie gerne nach.

Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten und damit das ausgelobte Honorar freizugeben.




Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Nach Deutschem Recht besteht kein besonderer Formzwang für eine Vollmacht. Die Vollmacht könnte sogar mündlich erteilt werden.

Bei einer power of attorney (also eine Vollmacht weiten Umfangs) dagegen ist eine Gültigkeit nur dann anzunehmen, wenn sie unterschrieben und gesiegelt ist. Eine einfache Willenserklärung wäre hier nicht ausreichend.




Wenn Sie Rückfragen haben, dann fragen Sie gerne nach.

Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten und damit das ausgelobte Honorar freizugeben.




Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


haben Sie noch weitere Fragen?

Wenn nein, so möchte ich Sie höflich bitten, mich zu bewerten und dadurch meine Arbeit zu honorieren


Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt

Ähnliche Fragen in der Kategorie Allgemein