So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Schröter.
RA Schröter
RA Schröter, Rechtsanwalt
Kategorie: Allgemein
Zufriedene Kunden: 7708
Erfahrung:  Rechtsanwalt, Bankkaufmann, Immobilienökonom
33364821
Geben Sie Ihre Frage hier ein…
RA Schröter ist jetzt online.

Vorfälligkeitsentschädigung bei Darlehensverträgen an einem

Kundenfrage

Vorfälligkeitsentschädigung bei Darlehensverträgen
an einem beispiel, wenn eine firma einen gewinn von 25O TEURO im Jahr 2012, das Jahr
2013 soll auch in einer ähnlichen positiven Größe abschließen
Macht es sinn ein Darlehen zurückzuzahlen und 2013 80 TEUR. Vorfälligkeitsentschädigung
zu zahlen.
Ich habe gehört dass im einzelnen auch im privaten Bereich verzichtet werden kann.
Gibt es da beispiele.
Danke
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Allgemein
Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 4 Jahren.

RA Schröter :

Vielen Dank für Ihre Anfrage.

RA Schröter :

Maßgebende Entscheidungsgrundlage wird sein, ob Sie die Vorfälligkeitsentschädigung im Verhandlungswege reduzieren können und welche Rendite Sie mit den vorhandenen EUR 250.000,-erzielen können. Können Sie beispielsweise die EUR 250.000,- so anlagen, dass darauf die Annuitäten des Darlehens beglichen werden, macht es keinen Sinn das Darlehen zurückzuführen. Benötigen Sie den Betrag vielleicht auch für ein künftiges Projekt, wäre es ebenfalls vor dem Hintergrund der Vorfälligkeitsentschädigung nicht ratsam das Darlehen zurückzuführen. Zudem sind noch entsprechende Steuerzahlung einzukalkulieren.

RA Schröter :

Daher sollten Sie zunächst alle Paramter klären, bevor Sie eine Entscheidung treffen, ob das Darlehen zurückgeführt wird oder nicht.

RA Schröter :

Paramter sind hier: Höhe der Vorfälligkeitsentschädigung, Wiederanlagerendite für den Gewinn, ausstehende Projekte die Kapital und Liquidität erfordern.

RA Schröter :

Vielöe Grüße

Ähnliche Fragen in der Kategorie Allgemein