So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Allgemein
Zufriedene Kunden: 26880
Erfahrung:  Rechtsanwalt
32916861
Geben Sie Ihre Frage hier ein…
RASchiessl ist jetzt online.

meine frage ist.. mein Freund ist paar mal in erscheinung

Kundenfrage

meine frage ist..

mein Freund ist paar mal in erscheinung getreten in Sachen betrug und hat immer Geldstrafe bezahlt..Letztes jahr war er wieder vor dem Gericht weil ER eine Rechnung nicht bezahlen konnte würde er wieder wegen Betrug eine Geldstrafe erhalten die Er bis heute regelmäßig ab bezahlt...und nun steht Er schon wieder vor dem Gericht weil ER in einer anderen Sache wegen betrug vor Gericht muss..aber er hatte das letzte Jahr keine Arbeit und konnte halt die Rechnung nicht bezahlen..
Mein Freund hat seit den 5.03.2012 entlich wieder Arbeit bekommen...

ich möchte gerne wissen wo ER mit Rechnen muss?????
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Allgemein
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Wie hoch war den die nicht bezahlte Rechnung und wie viele Tagessätze (Strafe) hat Ihr Freund erhalten?


MIt freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
die rechnug war 350 Euro der er nicht bezahlen konnte.

und bei der letzten wo er vor dem Gericht war hat ER eine Strafe bekommen von 60 Tagessätzen zu je 40,oo Euro verurteilt..
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
die Rechnung die Er nicht bezahlen konnte war 350 Euro..

die Strafe dir Er in einer anderen Sache bekommen hat wegen Betrug ist 60 Tagessätzen zu je 40,00 Euro verurteilt..
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

In der Sache nehme ich Stellung wie folgt:

In diesem Fall gehe ich davon aus, dass Ihr Freund erneut eine Geldstrafe bekommen wird. Da Ihr Freund bereits einschlägig in Erscheinung getreten ist, wird die Geldstrafe höher ausfallen als die letzte.

Ich gehe dennoch davon aus, dass die Geldstrafe aufgrund der Schadenshöhe nicht über 90 Tagessätzen (Grenze zur Vorstrafe) liegen wird.

Es ist also zu erwarten, dass Ihr Freund eine Geldstrafe erhalten wird die maximal bei 90 Tagessätzen liegen dürfte.

Ich hoffe Ihnen mit meinen Ausführungen einen ersten Überblick verschafft zu haben und bitte meine Antwort zu akzeptieren.

Sie akzeptieren in dem Sie auf das grüne Feld "Akzeptieren" klicken.


Falls Sie Rückfragen haben stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung. Ich bin auch gerne bereit, Ihnen in anderen Angelegenheiten zur Seite zu stehen.

Beachten Sie bitte, dass das Hinzufügen oder Weglassen von Informationen zu einer völlig anderen Beurteilung des Sachverhalts führen kann. Die Frage wurde beantwortet unter der Maßgabe, dass Sie die AGB (Allgemeinen Geschäftsbedingungen) gelesen haben und bereit sind, meine Antwort nach den gesetzlichen Vorgaben zu akzeptieren.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
danke XXXXX XXXXX ihre Hilfe...

kann es auch sein das mein Freund eine Freiheitsstrafe auf Bewährung bekommen könnte???

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

In der Sache nehme ich Stellung wie folgt:

Das halte ich nicht für wahrscheinlich, da die letzte Geldstrafe mit 60 Tagessätzen noch moderat ausgefallen ist und die Schadenssumme recht gering ist.

Ich hoffe Ihnen mit meinen Ausführungen einen ersten Überblick verschafft zu haben und bitte meine Antwort zu akzeptieren.

Sie akzeptieren in dem Sie auf das grüne Feld "Akzeptieren" klicken.


Falls Sie Rückfragen haben stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung. Ich bin auch gerne bereit, Ihnen in anderen Angelegenheiten zur Seite zu stehen.

Beachten Sie bitte, dass das Hinzufügen oder Weglassen von Informationen zu einer völlig anderen Beurteilung des Sachverhalts führen kann. Die Frage wurde beantwortet unter der Maßgabe, dass Sie die AGB (Allgemeinen Geschäftsbedingungen) gelesen haben und bereit sind, meine Antwort nach den gesetzlichen Vorgaben zu akzeptieren.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
RASchiessl und 26 weitere Experten für Allgemein sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
eine Frage habe ich noch..

die Rechnung in höhe von 350 Euro, war Er letztes Jahr schon mal vor dem Gericht gewesen und hat eine auflage bekommen sie im letzten jahr zu bezahlen..aber Er konnte es nicht..

Er hat jetzt wieder arbeit bekommen..

bekommt ER denn jetzt noch eine Geldstrafe ?????
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Nachricht.

Wenn Ihr Freund dem Richter erklären kann, warum er die Rechnung nicht zahlen konnte und er dem Richter mitteilt, dass er nunmehr wieder Arbeit hat und die Rechnung jetzt bezahlt (hat), wird er wieder eine Geldstrafe bekommen.



Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Er könnte die Rechnung ja nicht bezahlen durch seiner Arbeitslosigkeit..
Er hat seit dem 5.3.2012 wieder Arbeit bekommen und ER hat sich mit dem Geschädigten im Kontakt gesetzt der die 350 Euro von hin bekommt.

mein Freund hat mit dem Geschädigten so vereinbart( einverstanden) das Er die 350 Euro in 2 Raten bezahlen kann...

Also bekommt mein Freund eine Höhere Geldstrafe????????

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Ihr Freund hat richtig gehandelt.

Ich gehe davon aus, dass Ihr Freund eine höhere Geldstrafe erhalten wird, da er erneute straffällig geworden ist.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
was könnte denn in dem schlimmsten Fall denn sein ??wenn ER keine Geldstrafe bekommt???
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

In der Sache nehme ich Stellung wie folgt:

Ich gehe davon aus, dass er eine Geldstrafe bekommt. Selbst wenn er keine Geldstrafe mehr bekommen sollte wird eine Freiheitsstrafe in jedem Falle zur Bewährung ausgesetzt werden, da er Arbeit gefunden hat.


Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
danke schön Herr Schiessl für ihre Hilfe

die Verhandlung ist am kommen Donnerstag..



mit freundlichen Grüßen
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 5 Jahren.
Bitte gern geschehen und viel Erfolg für Ihren Freund