So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.
Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Allgemein
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  Fachanwalt für Familienrecht
37896974
Geben Sie Ihre Frage hier ein…
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

Bedarf für Bildung u. Teilhabe nach § 28: Tochter Susann (13

Kundenfrage

Bedarf für Bildung u. Teilhabe nach § 28: Tochter Susann (13 Jahre) nimmt regelmäßig an Jugendblasorchester Chemnitz teil. Susann spielt auf einem Saxophon und übte in der Zeit v. 11.11.-13.11 2011 im Herbstprobenlager bei Chemnitz (Kosten 75,00 €). Antrag auf Übernahme gestellt am 21.12.2011 - heute Post erhalten 25.01.2012, abgelehnt.) Es wurde darauf hingewiesen § 37 Abs. 1 SGB II, Leistungen werden nur erbracht, wenn diese gesondert beantragt werden. Habe im Internet versucht o. g. § zu finden, leider ergebnislos.!!! Können Sie uns helfen?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Allgemein
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,

Ihre Frage beantworte ich wie folgt:

Leistungen werden nur erbracht, wenn diese vor deren Anfall gesondert beantragt werden.

Eine nachträgliche Beantragung bzw. ein Antrag auf nachträgliche Kostenübernahme ist ausgeschlossen.

Ich bedauere, Ihnen keine positivere Nachricht geben zu können. Sie müssen den Antrag vorher stellen.