So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an rebuero24.
rebuero24
rebuero24, Rechtsanwalt
Kategorie: Allgemein
Zufriedene Kunden: 3192
Erfahrung:  Staatsexamen, Zulassung als Rechtsanwalt, Mediator
30639152
Geben Sie Ihre Frage hier ein…
rebuero24 ist jetzt online.

Sehr geehrte DAmen und Herren mir kam über die Feiertage mein

Kundenfrage

Sehr geehrte DAmen und Herren
mir kam über die Feiertage mein Handy abhanden und jemand missbrauchte es für Anrufe zu Sondernummern. Nun die Frage:
Mir wurden 2 Rechnungen einer Fa. Comcas für Chat Service (030 99998999) jeweils in Höhe von € 72,00 gestellt.
Darin heißt es, ich habe ein Gesprächsguthaben von 1.800 min. erworben, welches ich in dem Zeitraum bis 25.01.2012 zu 4 cent die Minute abrufen könne.

Ist das rechtens? wie kann ich das abwehren?

Mit freundlichen Grüßen
Thaddäus Straßer [email protected]
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Allgemein
Experte:  rebuero24 hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

Grundsätzlich sind sie für das Mobiltelefon und die dadurch verursachten Kosten alleinverantwortlich, da es den Unternehmen grundsätzlich nicht zuzumuten ist, zu prüfen, wer das Telefon nutzt. Aus diesem Grund ist der Vertragspartner entsprechend haftbar.

Sie können jedoch dem Telefonunternehmen einen entsprechenden Missbrauch melden. Möglicherweise könnte Ihnen sodann aus Kulanz das Nutzungsentgelt erlassen werden. Bezüglich des Gesprächsguthabens wäre zu überprüfen, wie dieses zu Stande gekommen ist. Sofern sie das Guthaben erworben haben, müssen sie es auch nicht abrufen.

Bezüglich der Türpfosten gilt leider oben genanntes. Die Telefonunternehmen können sich auch grundsätzlich auf die Sicherheitsvorkehrungen des Handys und die mögliche Sperrung berufen.

Aus diesem Grund würde ich daher empfehlen, zunächst ermittelt an das Unternehmen heranzutreten und den Missbrauchsfall zu melden.

Gerne stehe ich Ihnen weiterhin zur Verfügung und hoffe, Ihnen zunächst hilfreich geantwortet zu haben und freue mich über Ihre Akzeptierung gemäß der Nutzungsbedingungen (grünes Feld).

Viele Grüße

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Wie sieht es denn generell mit solchen Abschlüssen am Telefon aus?
Ich vermute mal das dur die Wahl einer bestimmten Nr. dieser Vertrag zustande kam, ohne ein weiteres Zutun.
Ich nehme mal an, dass das eine Sondernummer einer Sex-Hotline ist.
Gibt es da keine rechtliche Möglichkeit die Zahlung zu umgehen?
Ich möchte auch dieses Guthaben, von dem ich nicht einmal weiß was mich erwartet abtelefonieren.
Experte:  rebuero24 hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hierzu sollten sich mit dem Anbieter in Verbindung setzen, insbesondere mit dem Zu-Stande-Kommen des Guthabens und den entsprechenden Regularien des Abtelefonieren.

Ansonsten können entsprechende Dienstleistungen, auch eine Sexhotline, entsprechende Gebühren fordern. Nur wenn im Rahmen des Vertrags eine Täuschung vorgenommen worden ist oder sie hier einen Vertrag gar nicht selbst geschlossen haben, sondern gegebenenfalls der Dritte (dies gilt aber nicht für die Telefongebühren), der das Telefon benutzt hat, könnte man über eine Unwirksamkeit des Vertrags nachdenken. Dies würde dann aber unter Umständen auch das Gesprächsguthaben betreffen, da sie dann nicht nutzen können, wobei ich davon ausgehe, dass auch bei diesem Gesprächsuthaben ohne weiteres ein Haken vorhanden ist.

Gerne stehe ich Ihnen weiterhin zur Verfügung.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ist so etwas nicht unlauterer Wettbewerb? Ich habe in einem Bericht vom Verbraucherschutz mal gehört, das solche Abschlüsse generell nicht Rechrmäßig sind!
Experte:  rebuero24 hat geantwortet vor 5 Jahren.
Das kommt auf den Inhalt des Vertrags an. Es gibt auch bzgl. Sexhotlines unterschieldiche Rechtsprechung. Von Sittenwidrigkeit ist immer dann auszugehen, wenn die Gegenleistung in einem starken Missverhältnis zu deren tatsächlichen Wert und der Zahlung steht. Dies kann hier so nicht mangels Angaben gesagt werden.

Gerne stehe ich Ihnen weiterhin zur Verfügung und darf höflich an meine Akzeptierungsbitte erinnern.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ich bin mit Ihren Antworten leider nicht zufrieden.

MfG
Straßer
Experte:  rebuero24 hat geantwortet vor 5 Jahren.
Welche Fragen sind denn unbeantwortet geblieben?
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ich kann mit den Antworten ja allem Anschein nach diese Rechnungen abwehren!?
Experte:  rebuero24 hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sie erhalten eine Beratung anhand der von Ihnen gemachten Sachverhaltsangaben, aner keine Garantie, ob die Forderung abgewehrt werden kann. Eine solche zu geben ist sodann auch nicht möglich. Bitte beachten Sie auch die Nutzungsbedingungen, denen Sie zugestimmt haben.

Viele Grüße
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Das heißt, das ich trotz Unzufriedenheit bezahlen muss?
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ja, ich habe die Frage gestellt, ob ich trotz Unzufriedenheit bezahlen muss?
In Ihrer Startseite werben Sie mit Zufriedenheitsgarantie!
Des weiteren überlassen Sie dem Fragesteller zu bezahlen wenn er zufrieden ist, oder sich den Anzahlungsbetrag zurück erstatten zu lassen, falls unzufrieden.

Ich bin nicht zufrieden ünd möchte mir die Anzahlung zurückerstaten lassen.

MfG
Straßer
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Da ich keine Antwort auf meine eben gestellte Frage erhalte, gehe ich davon aus, das mir der Anzahlungsbetrag von € 45,00, auf Grund Unzufriedenheit zurückerstattet wird.

Mfg
Straßer
Experte:  rebuero24 hat geantwortet vor 5 Jahren.
Wenden Sie sich bzgl. möglicher Rückerstattungen bitte an den Kundendienst.

Viele Grüße