So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Danjel Newerla.
Danjel Newerla
Danjel Newerla, Diplom Jurist
Kategorie: Allgemein
Zufriedene Kunden: 9380
Erfahrung:  Rechtsanwalt
26039601
Geben Sie Ihre Frage hier ein…
Danjel Newerla ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, ich kaufte lt. Rechnung vom

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren, ich kaufte lt. Rechnung vom 18.8.2008 einen Strandkorb auf Sylt. Der wurde mir nach Berlin geliefert und steht seit dieser Zeit im Freien, selbstverständlich im Winter mit dazugehöriger Abdeckhaube und in einer wettergeschützten Ecke. Jetzt, nach der Winterpause, habe ich ihn geöffnet und bin total entsetzt. Das Holz hat sich an vielen Stellen gewölbt, gesprungen, er sieht aus, als ob er 10 Jahre in Gebrauch ist. Zum Teil bricht auch das Holz. Bitte sagen Sie mir, wie ich gegen diese Firma vorgehen kann. Habe ich ein Rückgaberecht. Ich wäre Ihnen sehr verbunden, wenn Sie mir hier helfen können. MfG Ch. Scholze, Attilastr.104, 12247 Berlin, Tel. 0172-5483844 e-mail:[email protected]
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Allgemein
Experte:  Danjel Newerla hat geantwortet vor 7 Jahren.

Sehr geehrter Ratsuchender ,


vielen Dank zunächst für Ihre Anfrage und die rasche Überweisung des Honorars!

Nachfolgend möchte ich zu Ihrer Anfrage unter Berücksichtigung ihrer Sachverhaltsschilderung sehr gerne wie folgt Stellung nehmen:



Ein Rückgaberecht haben Sie hier grundsätzlich leider nicht. Sofern der Korb mangelhaft ist (Sie müssten beweisen, dass der Korb schon mangelhaft war, als Sie ihn erhalten haben, was schwierig werden dürfte).



Sie hätten ihr unter Umständen wenn tatsächlich ein Mangel vorliegen würde, der schon bei Übergabe an sie vorlag Gewährleistungsrechte auf Lieferung eines neuen Korbes. Erst wenn der Verkäufer dieses ablehnen würde, dürfen sie vom Kaufvertrag zurücktreten.



Im Endeffekt müsste ein Gutachter klären, ob es sich hierbei um einen anfänglichen Mangel handelt.



Ich bin zwar kein Gutachter, dass was sie da aber schildern, insbesondere die Verformungen, könnten witterungsabhängig sein (zum Beispiel starke Ausdehnung im Sommer bei Hitze).




Ich möchte Sie gerne noch abschließend auf Folgendes hinweisen:

Die von mir erteilte rechtliche Auskunft basiert ausschließlich auf den von Ihnen zur Verfügung gestellten Sachverhaltsangaben. Bei meiner Antwort handelt es sich lediglich um eine erste rechtliche Einschätzung des Sachverhaltes, die eine vollumfängliche Begutachtung des Sachverhalts nicht ersetzen kann. So kann nämlich durch Hinzufügen oder Weglassen relevanter Informationen eine völlig andere rechtliche Beurteilung die Folge sein.

Ich hoffe, dass Ihnen meine Ausführungen geholfen haben. Sie können mich natürlich gerne über meine E-Mail-Adresse Verbindung mit mir aufnehmen, falls Sie noch Verständnisfragen haben sollten.

Ich wünsche Ihnen noch einen angenehmen Mittwochnachmittag!


Mit freundlichem Gruß von der Nordseeküste

Dipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt

Heilsbergerstr. 16
27580 Bremerhaven [email protected]
Tel. 0471/3088132
Fax.0471/57774


Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Herr Newerla, vielen Dank XXXXX XXXXX prompte Antwort. Befriedigend für mich sind Ihre Ausführungen leider nicht. Ich konnte mir schon vorstellen, dass es hier ein wenig schwierig werden wird. Meine erneute Frage an Sie: Ich wollte heute den Hersteller anrufen und ihm zunächst einmal den Stand der Dinge schildern. Ist es richtig, dass ich telefoniere oder sollte ich einen Einschreibebrief versenden? Ich kann einfach nicht verstehen, dass ein 2-Jahre alter Strandkorb, der nicht an der Nordsee steht, bereits dermassen aussieht. Für mich ist es der zweite Korb hier in Berlin. Der Vorgänger hat 12 Jahre im Garten gestanden und sah längst nicht so aus, wie der heutige. Das verwendete Holz scheint mir als Laie manelhaft zu sein. Ich höre wieder gern von Ihnen Mfg Ch. Scholze
Experte:  Danjel Newerla hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Nachfrage, die ich Ihnen sehr gerne wie folgt beantworten möchte:

Nach ihrer Schilderung drängt sich auch mir langsam der Verdacht auf, dass das Holz mangelhaft war. Zwar haben sie keine besondere Beschaffenheit des Holzes Vereinbarung, jedoch ist eine Kaufsache nach dem Gesetz dann mangelhaft, wenn sie nicht die Beschaffenheit aufweist, die der Käufer normalerweise erwarten darf. Dieses ist nach ihrer Schilderung der Fall, so dass ein Mangel vorliegt (vorbehaltlich dessen, dass etwa ein Gutachter feststellen würde, das das Holz nicht mangelhaft war und der Zustand tatsächlich auf die Witterung zurückzuführen ist.Seien Sie mir bitte nicht böse aber ich kann dieses aus der Ferne leider nicht beurteilen).

Um die Sache offizieller zu machen und der Angelegenheit mehr Nachdruck zu verleihen würde es sich durchaus empfehlen, nicht gleich telefonisch mit dem Verkäufer in Verbindung zu treten, sondern ein Einschreibebrief zu versenden.

Ich hoffe ihre Nachfrage zu ihrer Zufriedenheit beantwortet zu haben und wünsche Ihnen noch einen angenehmen Donnerstagnachmittag und alles Gute!


Mit freundlichem Gruß von der sonnigen Nordseeküste

Dipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt

Heilsbergerstr. 16
27580 Bremerhaven [email protected]
Tel. 0471/3088132
Fax.0471/57774

Danjel Newerla und 33 weitere Experten für Allgemein sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Herr Newerla, vielen Dank XXXXX XXXXX Antwort. Ich werde nun so verfahren, dass ich dem Hersteller eine Schilderung des Vorfalles gebe, per Einschrei ben. Ich hoffe, dass sich der Hersteller sachlich verhält und ich keine weiteren Schritte einleiten muss. Mit freundlichen Grüßen Ch.scholze
Experte:  Danjel Newerla hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank XXXXX XXXXX geschehen. Ich wünsche Ihnen danach viel Erfolg in der Angelegenheit und alles Gute!



Mit freundlichem Gruß von der sonnigen Nordseeküste

Dipl.-Jur. Danjel-Philippe Newerla, Rechtsanwalt

Heilsbergerstr. 16
27580 Bremerhaven [email protected]
Tel. 0471/3088132
Fax.0471/57774

Ähnliche Fragen in der Kategorie Allgemein