So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an SV Seipp.
SV Seipp
SV Seipp, Kfz-Sachverständiger
Kategorie: Alfa Romeo
Zufriedene Kunden: 4299
Erfahrung:  Diagnose an elektronischen & mechanischen Systemen
32593761
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Alfa Romeo hier ein
SV Seipp ist jetzt online.

Hallo, ich "fahre" einen 159 2.4 JTDM Bj. 07/06. Seit ca.

Kundenfrage

Hallo,
ich "fahre" einen 159 2.4 JTDM Bj. 07/06. Seit ca. 1,5 Jahren habe ich ein Problem mit dem Ladedruck. Fehler P0238. Er läuft bis zum 4. Gang recht gut und drehfreudig. Ab dem 5. Gang bricht bei ca. 3000 U/min der Ladedruck zusammen und es kommt zum Umschalten ins Notprogramm. Mittlerweile ist dieser Ablauf schon nach 5 km erreicht und es fängt jetzt auch schon im 3. Gang an. Der Kat verstopft wohl auch. Komischerweise ist der Leistungsverlust nach dem Neustart wieder weg tritt aber nach ca. 2 Kilometern wieder ein. Es wurden bereits Injektoren, Steuergerät, Katalysator, Luftmassenmesser und sämtliche Sensoren gewechselt.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Alfa Romeo
Experte:  SV Seipp hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage bei JustAnswer.

Ihrer Beschreibung nach kann hier der schon fast klassische Fall einer klemmenden Leitschaufelverstellung des Turboladers vorliegen - mir liegt aber ein technisches Rundschreiben zu dem Fehler vor, das hier zutreffen könnte.

Gerne lasse ich Ihnen das Rundschreiben per Mail zukommen, ich bitte dazu höflich um Kontaktaufnahme über die auf meiner Homepage ersichtliche Emailadresse.
Bitte veröffentlichen Sie Ihre Emailadresse nicht hier, da es sich um einen öffentlich einsehbaren Bereich handelt.

Um nochmals auf den Turbolader zurückzukommen: Wie gesagt klingt es, als ob die Verstellung des Laders und damit die Ladedruckregelung nicht korrekt arbeitet. Weiter wäre eine Fehlfunktion des AGR Ventils denkbar - ob dieses schon getauscht wurde, geht aus der Frage leider nicht hervor.
Wurde der Katalysator oder der Partikelfilter ersetzt?

Für Rückfragen stehe ich Ihnen sehr gerne zur Verfügung, zu diesem oder einem anderen Thema, jetzt oder später.


mit freundlichen Grüßen,

S. Seipp

SVBS Kfz-Sachverständigenbüro
Vor-Ort Fahrzeugdiagnose aller Systeme
Unfallgutachten
Youngtimer / Oldtimer Begutachtungen
Restaurationsgutachten- / Begleitung
Fahrzeugbewertung
Gebrauchtwagenkaufberatung
Reparaturgutachten
Motor- / Getriebeschäden


www.facebook.com/SVBS.Gutachten
www.svbs-gutachten.de
SV Seipp und weitere Experten für Alfa Romeo sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrter Herr Seipp,


ich hatte gerade auf Ihrer Homepage geantwortet. Also der Kat wurde zu Testzwecken ausgebaut und da lief das Fahrzeug im 1.-4. Gang recht gut und im 5. und6. Gang lief der Motor dann wie gegen den Drehzahlbegrenzer. Man hat gespürt das mehr drin ist aber irgend was bremst.

Experte:  SV Seipp hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Abend,

vielen Dank für die Mitteilung!

Dann bitte einmal die Verstellung der Leitschaufeln am Lader prüfen lassen - alle weiteren Prüfungen machen keinen Sinn, wenn nicht ausgeschlossen kann, dass der Ladedruck eventuell nicht passt.

Attachments are only available to registered users.

Register Here


Ich freue mich auf IHre Rückinfo!